Ein unterschätzter Fotorucksack – der Dakine Photo Mission 25L

Der Urlaub steht bevor – es wird Zeit für einen „Urlaub-Whats-in-my-Bag-Film“ oder?

Da ich als Taschenfreak.de-Blogger und Betreiber öfter vorgeworfen bekomme ich würde ja „nur die teuren Dinger“ testen und promoten, habe ich im heutigen Video ein ca. 100 Euro Fotorucksack, der es mir besonders angetan hat. Es geht um den Dakine Photo Mission 25L.

Diesen Rucksack finde ich so erwähnenswert, weil…

  • … er unscheinbar wie in Touri-Rucksack aussieht.
  • … er extrem Bequem zu tragen ist.
  • … in Ihn sehr viel Rein passt.
  • … das Fotofach ganz einfach auch entfernt und einzeln verwendet werden kann.
  • … die Schultergurte auch für extrem große (und breite) Kerle geeignet ist.
  • … er sich auch in der Hand gut tragen lässt.
  • … er genügend einzelne Fächer hat
  • … er die beiden Spanngurte vorne dran hat in die man die Jacke gut „einklemmen“ kann.
  • … er eben auch echt bezahlbar ist.

In diesem Rucksack – DAKINE PHOTO MISSION 25 L – habe ich jetzt für dieses Video geladen:

Sony RX 10 III
Sony A6300
Sony SEL 10-18
Leica Q
DJI Mavic Pro
Powerbank
DJI Osmo Mobile Gimbal
Apple Macbook 13″ Retina
Apple iPad Pro 9.7
Think Tank Battery Holder
Lightning Kabel Native Union
Manfrotto Pixi
Manfrotto Twist Grip
SD-Card-Etuis 

und das alles wirklich noch sehr bequem zu tragen auf dem Rücken.

Anstelle der DJI Drohne passt Alternativ auch gut eine Instax mit 6-8 Filmen hinein oder natürlich auch andere Artikel wie weitere Objektive, Blitze oder so ähnlich.

So Ihr lieben, ich will jetzt aber kein Gemecker mehr hören, ich würde ja nur die teuren Compagnons, Oberwerths und Peak Design-Teile promoten. Es gibt durch aus auf Taschenfreak.de und in meinem Fundus noch einige deutlich günstigere Artikel die Ihre Daseinsberechtigung haben. Dennoch bleibe ich dabei sind gerade der PeakDesign Everydaypack 30 und der Compagnon Backpack die genialsten Kamerarucksäcke die ich kenne. Alle haben Ihre Daseinsberechtigung und ihre Nieche in diesem Kamera-Zubehör-Markt gefunden und das finde ich gut so!

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

Dieser Beitrag wurde unter Rucksack, Rucksack mit Notebookfach ohne Daypack, Rucksack mit Notebookfach und Daypack abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ein unterschätzter Fotorucksack – der Dakine Photo Mission 25L

  1. Pingback: Whats in my Bag – die Urlaubs-Kamera-Rucksack-Edition (#108) – Digitaler-Augenblick.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.