Die Lowepro – StreetLine SH 180 von Daniel

Daniel hat mir vor ein paar Tagen eine Mail mit drei Bildern geschickt und einem schönenText, den ich Euch heute hier auf Taschenfreak.de gerne zeigen möchte. Es handelt sich um die Lowepro – StreetLine SH 180. Daniel schreibt:

Hallo Jörg,

Ich habe mal wieder eine neue Tasche für deine Seite Taschenfreak.de.

Dieses Mal ist es meine Alltags-Schultertasche, die mich jeden Tag mit ins Büro etc. begleitet. Die Lowepro Streetline SH 180.

Die Tasche ist – laut Hersteller – außen aus einem Baumwolle/Poly-Mix mit Wetter- und Abriebbeschichtung. Die Unterseite ist aus einem Planenstoff, so dass man sie auch mal bei schlechten Wetter draußen abstellen kann und keine Angst um den Inhalt haben muss. Auf der Rückseite ist eine Trolleybefestigung aus einem glatten aber festen Material. So ist die Tasche auch leicht beladen sehr formstabil. Der Gurt ist in der Länge soweit verstellbar, dass man die Tasche sowohl über die Schulter als auch quer über den Körper getragen werden.

Im Inneren bietet sie ein Laptop und Tablet-Fach auf, dass mein 2016er 13“ MacBook Pro und mein 9,7“ iPad Pro locker aufnimmt.

Vor Laptop und Tablet hat die Tasche zwei faltbare, leicht gepolsterte Fächer für eine kleine Systemkamera und zusätzliches Objektiv. Alternativ auch ein großer Kopfhörer, Thermos oder ähnliches. Zusätzlich hat die Tasche eine Menge Fächer mit Reißverschluss innen und außen für Kleinkram.

Meine Maximal-Bestückung sieht wie folgt aus:

  • 2016er MacBook Pro 13,3“
  • 9,7“ iPad Pro mit dem Smartkeyboard
  • Sony Alpha 6000 mit 18-55 in dem Kamerafach
  • Kopfhörer im Case
  • Geldbörse
  • Compagnon The Toolbag mit Ladegeräten, Festplatte, Maus, Adapter, Visitenkarten etc.
  • Sonnenbrille und diversen Kleinkram.

Ich bin mit der Tasche rundum zufrieden. Ganz ohne Makel ist sie aber leider nicht. Das Gurtmaterial ist sehr glatt und dünn, sodass es sich ständig mit dem Schulterpolster verheddert, verrutscht und verdreht. Das nervt leider doch sehr.
Und, wenn beide sog. FlexPocket-Taschen ausgeklappt sind, für Kamera und Objektive, ist die Tasche einfach voll. Dann passt neben der Geldbörse und Kleinkram absolut nichts mehr rein.

Ich habe dir drei Bilder zur Tasche angehängt.

Vielen Dank für deine super Arbeit auf Taschenfreak und mach weiter so!

Gruß,
Daniel

Vielen Dank lieber Daniel für Dein Mail und Deine Infos für die anderen Taschenfreaks.

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

Dieser Beitrag wurde unter Schultertasche, Schultertasche mit Notebook abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.