Der graue Little Messenger von Compagnon in der näheren Betrachtung

>>> Link für diejenigen die das eingebettete Video nicht sehen <<<

Eine graue Leder-Fototasche? Im Ernst?

So oder ähnlich habe ich jetzt einige Reaktionen gehört auf meine bisherigen Zusammentreffen mit anderen Fotografen in den Sozialen Medien oder im echten realen Leben.

Grau? Da könnte ich jetzt doch schwach werden. Muss ich mir mal näher ansehen…

… sind die anderen Reaktionen. Diese Lederfarbe scheint zu polarisieren. Das mag ich. Zum „näher anschauen“ habe ich Euch obiges kleines Video aufgenommen um Euch einiges zu dieser Tasche zu zeigen und zu erzählen. Klickt Euch mal rein.

Die Tasche ist nun einige Tage bei mir und hat schon einige Termine und auch eine Hochzeitsreportage mitgemacht. 

In der vollsten Beladung geht – sehr bequem – folgendes hinein:

  • Sony A7R II mit Sony 85 1.4 G Master
  • Sony A6300 mit Sony SEL 10-18
  • Leica Q
  • Unterlagen / Tablet
  • Smartphone
  • Geldbörse
  • 4 Akkus
  • Speicherkartenetui

Die passt zu mir. Ich mag das kleine graue „Stück“. Was sagt Ihr? Bin auf Eure Meinungen gespannt.

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

Dieser Beitrag wurde unter Leder, Packbespiel, Schultertasche, Schultertasche mit Notebook abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Der graue Little Messenger von Compagnon in der näheren Betrachtung

  1. Pingback: Sieben Tage Alltag (#149 – #155) – Digitaler-Augenblick.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.