Richard – der neue dicke William oder der Opa von Harry & Sally?

>> Direktlink zum eingebetten Video <<<

Richard – der große Bruder von William – oder gar der große Onkel von Harry & Sally? Diese edlen Fototaschen von Oberwerth bringen mich „Royalen Königshaus-Muffel“ doch noch dazu mich mit Königshäusern und Thronfolgen zu beschäftigen. Seufz… was Fototaschen alles bewirken können.

Eigentlich ist im obigen Video, in den etwas über 10 Minuten, alles gesagt zum neuen und echt sehr edlen Richard aus dem Hause Oberwerth. Da ich aber von einigen von Euch weiß, das sie lieber Lesen anstatt Videos zu schauen, schreibe ich das für Euch noch mal kurz zusammen.

Richard ist…

  • … Geil! (Sorry – das musste jetzt so raus!)
  • … aus feinstem sehr weichem aber unglaublich robustem Leder. Wie auch immer die das machen bei Oberwerth.
  • … quasi baugleich wie William – nur einen Ticken größer – einen praktischen und wesentlichen Ticken!
  • … am Gurt gefühlt etwas länger geworden als der William und auch als Harry & Sally.
  • … mit genialen großen und sehr praktischen Fronttaschen versehen
  • … wie die anderen Oberwerths ebenso mit den genialen Loxx Verschlüssen versehen.
  • … mit einem herausnehmbaren – eingekletteten (gibts das Word im Duden?) – Foto-Inlay / Foto-Innentasche bestückt. Diese Innentasche kann man mit Deckel verschließen.
  • … mit zwei „Prinz-Charles-Ohren“ versehen die das Innenleben der Tasche gegen Wassereintritt etwas schützen.
  • … aus 100% aus vollnarbigem, gewalktem Rindleder handgefertigt in Deutschland.
  • … der größte (oder die größte…) Kameratasche aus der „Casual-Line“ von Oberwerth.

Was gefällt mir sehr gut?

  • Das sensationelle Leder! Ich liebe es!
  • Die Funktionalität der Tasche bei dem sehr edlen und zeitlosen Design.
  • Die Loxx-Verschlüsse.
  • Das Trollyband am Rücken.
  • Der relativ lange Schultergurt. Sie lässt sich bequem über „Kreuz“ tragen.

Was gefällt mir nicht ganz soooo gut?

  • Der Reißverschluss der inneren hinteren kleinen Tasche. Der kann, wenn man nicht aufpasst, ggf. Kratzer am Tablet oder Notebook verursachen. (bei sorgsamer Handhabung allerdings nicht – aber das würde ich irgendwie anders lösen).
  • Das „Notebookfach“ ist kein echtes Notebookfach. Da fehlt unten ein klein wenig Polsterung damit das Notebook beim Abstellen der Tasche auf harten Böden keine Stöße abbekommt. Dennoch kann man – und das recht gut – ein bis zu 13″ Macbook darin verstauen. Auch ein smartes 14″ Windows Ultrabook passt noch hinein. Mein iPad 12,9 – habt Ihr im Video gesehen – passt auch wunderbar rein. 15″ Macbook weiß ich nicht – das kann ich selbst nicht testen.
  • Das Fotofach – das herausnehmbare Inlay. Wenn die Innenwände der Ledertasche/-hülle schon „klettfähig wären, hätte man bei gleichem Außenvolumen viel mehr Innenvolumen. Das Inlay schützt das Equipment extrem gut, braucht aber eben recht viel Platz in der schicken Tasche. Siehe dazu den Hinweis zur Oberwerth Porto im Video oben.

Wünsche des Taschenfreak an Oberwerth

  • Ich wünsche mir einen Oberwerth Philip – der noch breiter und tiefer ist – so das man das selbe Innenvolumen wie bei der Oberwerth Porto hat – aber das gepaart mit dem genialen Leder der Casual Serie – eben das Leder des William oder Richard.
  • Einen Handgriff.

Ich sage herzlich Danke an Oberwerth für diese „Evolution“ der Casual Serie und das es jetzt William etwas größer gibt in Form des Richards. Ich danke auch der Firma Oberwerth für das stets offene Ohr für das Markt-Feedback und der Kunden. 

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

p.s.: Wann kommt Philip?? 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Leder, Schultertasche, Schultertasche mit Notebook abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.