Das „kleine Familien-Wohnheim“ – der Think Tank Photo Logistics Manager aus USA

Think Tank Photo Logistics Manager von Sam Jost

Nachdem mich mein Freund Sam Jost, der Blogger von Radeldudel.de und Autor des Buches „Manuell Belichten“ seit Tagen angefixt hat mit dem ultragroßen Rollenkoffer von Think Tank Photo aus USA, den Logistics Manager, habe ich Ihn im Gegenzug so lange genervt bis er mir ein paar Bilder davon machte und mailte.

Mein erster Eindruck: „Ach Herrje, ist das ein Monster!“. Bei diesem Eindruck blieb es dann auch, es ist und bleibt ein Monster. Aber im Ernst, ich will auch ein Monster!

Hier erst mal die Bilder von Sam:

Ein Video dazu habe ich auch noch in YouTube gefunden, das wir hier in diesen Post mal miteinbinden:

Auf die Frage, für was man so eine riesen Tasche braucht, habe ich außer der Aussage, das ich keine Lust mehr habe mit 4 Taschen zu einer Hochzeit mit Photobooth Action zu rollern, sondern gerne „alles“ in einer Tasche / Trolly haben möchte, keine bessere Argumentation parat. Ob sich das in der Praxis bewähren wird, wird die nächste Hochzeitssaison zeigen. Wenn der Logitsics Manager genau so stabil und gut verarbeitet ist wie mein Think Tank Airport Take Of, der schon auf guten 50 Hochzeiten dabei war, dann kann das eine lange „Liebe“werden mit dem Logistiker aus USA und dem Taschenfreak.

Sam, hat es also geschafft, und der Taschenfreak himself, hat dieses Familien-Wohnheim gestern Abend bei seinem Händler des Vertrauens, bei ISARFOTO bestellt. Die allerbeste Auftragsbestätigung, die ich wirklich jemals für eine „Fototasche“ bekommen habe, seht Ihr als Screenshot hier untenstehend.

Für mich definitiv der Lacher des Tages. Natürlich werde ich erneut berichten, wenn das Familien-Wohnheim, der Think Tank Photo Logistics Manager bezogen wurde.

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

…. der noch eine sinnvolle Erklärung für seine Frau braucht, für was man einen „solchen Koffer“ wirklich braucht! 🙂

6 thoughts on “Das „kleine Familien-Wohnheim“ – der Think Tank Photo Logistics Manager aus USA

  1. Dann helfe ich dir mal, Jörg.

    Wenn man einen schweren Rucksack und außerdem noch zwei Taschen links und rechts baumeln hat, ist das einfach höllisch ungesund für den Rücken.
    Alles in einem Trolley gepackt und die hast alles dabei, was du brauchst – und zwar ohne Rückenschmerzen am nächsten Tag.

    Ich bin aber nur froh, dass ich sowas nicht brauche. 😉

  2. Das hab ich doch gern gemacht – ich wusste ja, dass Du den eigentlich schon immer haben wolltest und nur noch jemand brauchtest, dem Du Deiner Herzallerliebsten gegenüber die Schuld in die Schuhe schieben kannst 🙂

  3. Hallo!
    Gibt es schon erste Eindrücke bzgl. Stabilität und Verarbeitung?
    Sehr interessieren würde mich die Qualität des ausfahrbaren Griff.

    Vielen Dank!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen