Eine neue Inneinteilung für die Oberwerth Freiburg (DIY)

20160502-123056-DIY_Innenleben_Freiburg

Die Oberwerth Freiburg ist meine wertvollste Ledertasche die ich habe – dennoch war ich kuurz davor mich davon zu trennen, da meine aktuelle „Ausflugskombination“, bestehend aus Leica Q und Leica V-LUX einfach nicht sinnvoll hineinpassten mit der serienmäßigen Fotoinneneinteilung. Es war ein einziges „qequetsche“ und „gedränge“ in der Tasche. Hier musste eine Lösung herbei!

Was will ich zwingend in dem edlen Stück transportieren?

  • Leica Q (Typ 116)
  • Leica V-LUX (Typ 114)
  • 2 Ersatzakkus in kleiner Think Tank Akku-Schutztasche
  • 3 SD Cards in kleiner GEPE Wasserfesten Box
  • iPad Pro 9.7
  • Geldbörse

Ohne das Oberwert Insert für die Kameraartikel war ja generell genug Platz in derTasche, aber dann hatte ich unten keinen Schutz gegen Stöße beim Abstellen der Tasche und zwischen die beiden Kameras musste auch was damit die beim laufen nicht aneinander kratzen und „dotzen“.

Eines Nachts kam mir die Lösung. Ich brauchte ja nur unten und „dazwischen“ etwas zum Schutz. An der Hinterseite schützt das iPad mit dem Smart Cover und auf der Vorderseite ist genug Leder durch die Vortasche, das ich da keinen Schutz brauche. Ich brauche ein „T“ auf dem Kopf liegend in der Tasche.

Aus meinem Lager habe ich mir dann passende Inneneinteiler zusammen gesucht (ich glaube es sind die extrem guten von Compagnon) und habe diese zurecht geschnitten.

20160501-114027-DIY_Innenleben_Freiburg

Der Klett störte und musste ab. Mit einer kleinen scharfen Klinge hat sich das gut lösen lassen.

20160501-114031-DIY_Innenleben_Freiburg 20160501-114051-DIY_Innenleben_Freiburg

Die Inneneinteiler haben nicht ganz so gepasst wie gebraucht, also habe ich bei einem das innere Polster wegschneiden müssen, damit diese nicht zu dick aufeinander liegen.

Dann habe ich meiner lieben Frau gut zugeredet so das diese eine Stunde Nadel und Faden geschwungen hat und mir mein auf dem Kopf liegendes „T“ zusammen genäht hat.

20160502-122339-DIY_Innenleben_Freiburg

20160502-122348-DIY_Innenleben_Freiburg

20160502-122355-DIY_Innenleben_Freiburg

20160502-122921-DIY_Innenleben_Freiburg

20160502-122944-DIY_Innenleben_Freiburg

20160502-123044-DIY_Innenleben_Freiburg

Und siehe da – das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die beiden Kameras und das iPad passen perfekt ohne „gequetsche“ und „gezuppel“ in meine geliebte Freiburg von Oberwerth und sind gut geschützt.

Ich hoffe Ihr könnt mit solchen DIY-Beiträgen etwas anfangen?!

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

4 thoughts on “Eine neue Inneinteilung für die Oberwerth Freiburg (DIY)

  1. Wirklich eine tolle Sache!
    Habe akut ein ähnliche sProblem: die Leica Q muss mit und die Leica C
    Die Bayreuth von Oberwerth habe ich im Angebot gekauft und es ist eine tolle Sache, beide Kameras passen aber kaum hinein – vor allem die Q mit Handgriff und Fingerschlaufe braucht echt viel Platz! Habe es aber erst mal so gelöst, dass die Q etwas schräg hinein kommt, dann geht es. So richtig „quick out“ ist aber nicht möglich 🙁
    Überlege aber nun ernsthaft, die Freiburg zu kaufen. Teure Tasche, aber wunderbar. Da würde mit Deiner Lösung dann auch meine V-Lux 1 passen, wenn nötig. Oder eben die Q plus C plus Ladegeräte. Mal sehen…
    Danke aber für den Tipp mit dem selbstgebastelten Teiler!
    Grüße
    Thomas

  2. Sehr schön! Ich bin gerade auf der Suche nach einzelnen Inneneinteilern. Kann man die nirgends kaufen?
    Dein Beitrag hat mich auf die Idee gebracht, dass man sich die Einteiler ja auch selber basteln kann.
    LG Maria

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen