Taschenfreak verschenkt – weil 2020 eben nicht alles schlecht war!

Der erste Advent, die erste Kerze brennt bei vielen von Euch und das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Was ein Jahr?! So ein Jahr haben viele von uns auch noch nicht erlebt, oder? Es ist so viel passiert. Global, Lokal, Privat und Persönlich. Jeder hat sein Packerl getragen. Dennoch glaube ich fest daran, dass auch in diesem Jahr durchaus sehr viel positives passiert ist. Ich war als Taschenfreak in diesem Jahr deutlich zurückhaltender und ruhiger als in den Jahren zuvor. Dafür gab es viele Gründe, da vieles in meinem persönlichen Leben „resettet“ und neu gestartet wurde.

… und das ist gut so. Aber keine Bange, ich tauche nicht ab, ich habe noch viel vor in 2021.

Wie es mittlerweile schon fast Tradition ist, will ich auch dieses Jahr etwas an Euch zurück geben. Deswegen verschenke ich einiges an Euch!

Was gibt es beim Taschenfreak abzugreifen?

 

Ihr wollt eine der drei edlen Artikel gewinnen?
Lust? Macht Ihr mit?

Es ist ganz einfach! Ihr müsst einfach folgendes tun:

  1. Diesen Beitrag in einem Sozialen Netzwerk Eurer Wahl teilen
  2. Drei Alternativen:
    1. Einem älteren Menschen in Eurer Nachbarschaft etwas schenken! Blumen, Lebensmittel, Spielkarten oder irgendetwas was diese Menschen erfreuen wird.
    2. Ihr schenkt einer Krankenschwester, Arzthelfer/in oder oder einem Krankenpfleger etwas – mindestens im Wert von 20 Euro!
    3. Ihr spendet Online für einen guten Zweck Euer Wahl mindestens 20 Euro.

Ich vertraue Euch diesbezüglich. Es geht um einen guten Zweck!

Natürlich – und das sehen wir alle gerne – darf die Summe größer sein!

Solltet Ihr die 20 Euro nicht aufbringen können aber eine Krankenschwester, Arzthelfer/in oder Krankenpfleger kennen, der gerne fotografiert oder an einem dieser Artikel richtig Spaß haben könnte, so können wir auch darüber sprechen. Schreibt das bitte in Euren Kommentar unter dieses Posting.

In einen Kommentar hier unten – hier in diesem Blogbeitrag – muss folgendes stehen:

  • Wo habt Ihr den Beitrag geteilt?
  • Was habt Ihr für Eure betagten Nachbarn getan?
  • Welchen der drei Artikel würdet Ihr bevorzugen? (ich versuche das zu berücksichtigen…)

Euer Name und Eure Mailanschrift (bei der Kommentar-Eingabe – sieht öffentlich keiner) muss stimmen, da ich den Gewinner per Mail benachrichtigen werde.

Ihr seht – es ist ganz einfach! Blogbeitrag teilen und etwas für ältere Menschen oder andere gute Zwecke tun. Beides in den Kommentar hier im Blog rein tippen und schon seit Ihr im virtuellen Lostopf.

Ich ziehe den Gewinner am Sonntag Abend, den 20. Dezember 2020 um 20:00 Uhr. Wer danach spendet/kommentiert tut was gutes – wird aber keine Tasche mehr gewinnen aus dieser Verlosung. So haben wir die Geschenke noch rechtzeitig vor Weihnachten bei Euch.

BITTE BEACHTET DIE HINWEISE ZUR VERLOSUNG AUF TASCHENFREAK.DE

Ich wünsche Euch allen viel Glück und bedanke mich recht herzlich bei den Herstellern für diese Bereitstellung dieser hochwertigen Artikel. Ich freue mich sehr mit Euch gemeinsam etwas gutes zu tun!

Drei Artikel haue ich an Euch raus im Neuwert von über 500 Euro. Da soll noch mal einer behaupten in 2020 war alles schlecht!

Meine Abrechnung und Bilanz

Ich selbst für meinen Teil habe dieses Jahr fünf große und hochwertige Fototaschen, Rucksäcke und Koffer  an betagte und ältere Fotografen verschenkt, die sich allesamt solche Taschen in diesem Wert nicht leisten könnten. Andere Taschen und Koffer habe ich verkauft und den Erlös an Menschen gegeben die es sich in diesem schweren Jahr wirklich verdient haben. Ich selbst habe für meine „Arbeit“ mit den Videos und Blogs vier Taschen für mich behalten, die ich selbst nutze. Soviel zu meiner „Taschenfreak-Jahresbilanz“. Ich bin sehr froh und glücklich mit dieser Leidenschaft zu den Fototaschen und mit diesem Blog soviel gutes zu tun.

Ich habe dieses Jahr mal etwas mitgeschrieben: Ich habe mit Taschenfreak.de, dem Blog hier , den Videos und Beiträgen, den Gesprächen mit den Herstellern , den 212 bekommenen eMails mit Fragen von Usern und den dazu gehörenden Social Media Aktivitäten runde 300 Stunden investiert. Rein betriebswirtschaftlich ist diese Bilanz und der „Return on Invest“ eine völlige Katastrophe, aber unter der Berücksichtigung anderen Menschen damit zu helfen und mit Euch – auch mit dieser Aktion hier – etwas gutes zu tun, ist das mehr als gut investierte Zeit gewesen.

Machen wir zusammen weiter? Was mich betrifft, auf jeden Fall!

Bitte bleibt Gesund, achtet auf Euch und andere und bleibt positiv im Kopf und negativ im Test.

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer


Hinweis in eigener Sache:

Meine Blogbeiträge und Videos sind Gluten-, Glukose- und Laktosefrei, können aber Spuren von Werbung beinhalten da ich die Artikel ab und zu kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.

Meine Meinung ist frei von kommerziellen Einflüssen, kann aber Spuren von Sarkasmus oder Ironie beinhalten.

Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Taschen verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren. Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.

11 thoughts on “Taschenfreak verschenkt – weil 2020 eben nicht alles schlecht war!

  1. Ich habe den Beitrag bei Facebook gereilt.
    Ich habe meine alten Nachbarin heute zum Essen eingeladen und ihr eine Dose mit selbstgebackenen Weihnachtsgebäck geschenkt.
    Mein Favorit wäre der Compagnon Folio 11
    Tolle Aktion, danke dafür!

  2. Hi Jörg,
    Auf Twitter geteilt, ich habe einen symbolischen „Obstkorb“ an die TanZebras (tanzebras.com) gespendet. Angefangen als fixe Idee eines weltreisenden Fussballfans auf jedem Kontinent Straßenfußballkindern mit Trikots auszustatten ist diese Sache in Tansania inzwischen etwas „größer“ geworden.
    Die Weihnachtsspenden dienen dazu Setzlinge zu kaufen um eine letztlich auch die Selbstversorgung sicherzustellen.
    Sollte ich gewinnen freue ich mich über jeden der Gewinne gleichermaßen.

  3. Hallo Jörg,
    vielen Dank für die Arbeit, die du in deine tollen Blogs steckst! Diesen Blogbeitrag habe ich über WhatsApp geteilt.
    Gespendet habe ich 50€ für unsere örtliche Musikkapelle, die in diesem Jahr große Einnahmeausfälle hatte, jedoch die kostspielige Ausbildung der jungen Musiker fortführte.
    Ich favorisiere den Compagnon The Bold Strap.
    Eine schöne Adventszeit wünsche ich euch.
    Viele Grüße aus dem Münsterland!

  4. Ich weiß nicht, ob das auch zählt, weil weder Krankenschwester noch ältere Menschen was davon haben. Ich spende jedes Jahr im Winter, meist vor Weihnachten, dem örtlichen Tierheim Nass- oder Trockenfutter für Hunde. 2019 waren etliche Paletten (Kartons mit Dosen) Nassfutter dran, dieses Jahr einige große Säcke Trockenfutter. Menschen können sprechen und um Hilfe bitten, Tiere nicht!
    Sollte ich ausgewählt werden, würde ich mich über jedes der drei Dinge freuen, habe also keine klare Präferenz. Danke, Jörg!

  5. Hallo Jörg,
    ich habe diesen Beitrag über Facebook geteilt. Gespendet habe ich bis jetzt an zwei Tierheime Halsbänder, Leinen, Decken und der örtlichen Diakonie Bettdecken , Haushalsartikel ,Bücher winterliche Kleidung. Wenn ich in den Genuss kommen sollte was zu gewinnen überlasse ich es Dir 🙂
    Danke für diesen wunderbaren Block, der mir und Freunden schon oft bei der Auswahl von Taschen, Rucksäcken oder auch mal bei einem Ausflug als Input gedient hat.
    Mach weiter so 🙂

  6. Tolle Aktion!

    Ich habe den Beitrag auf meinem nur kleinen Twitter Account geteilt, da ich eigentlich versuche soziale Medien etwas zu reduzieren. Zusätzlich dazu habe ich ihn aber auch an meine Foto–Freunde über WhatsApp weitergeleitet.
    Gespendet habe ich dieses Jahr an die „Coronakünstlerhilfe“, da ich sehr hoffe, dass die Branche die Krise übersteht.
    Zusätzlich dazu bringe ich auch regelmäßig Pflegekräften in der Klinik, in der ich auch arbeite, Schokolade/Kuchen mit, auch wenn ich das eher nicht als Spende bezeichnen würde und im einzelnen betrachtet natürlich nie über 20€ kommt.
    Sollte ich gewinnen, würde ich mich sehr über The Folio oder den Rucksack freuen.
    Danke dir für deine tollen Tests und an alle viel Glück und eine schöne Weihnachtszeit!

  7. Geteilt auf Facebook.
    Es gab Plätzchen und Kuchen für die betagten Nachbarn und eine kleine Spende für die Stefan-Morsch-Stiftung gibt’s auch noch.
    Bevorzugen würde ich den Folio.
    Wie immer, danke für die Aktion, bleib gesund!

  8. Hallo zusammen,

    ich habe mein Glücksfee-Kostüm angezogen und mit dem Online Auslosungstool die Gewinner gezogen:

    COMPAGNON FOLIO
    Hanno Kamp

    VANGUARD RUCKSACK
    Michael

    COMPAGNON STRAP
    Manuel

    Verwendetes Tool:
    https://tools.superanton.de/gewinnspiel-ausloser.html

    Bitte teilt mir per Mail Eure Anschrift mit, dann gehen die Gewinne morgen zur DHL an Euch raus!

    Danke das Ihr etwas gutes getan habt. Das ist mein Ansporn weiter zu machen und den Herstellern „weiterhin Kram aus den Rippen zu leiern“!

    Euer Taschenfreak – Jörg Langer

    1. Das Glück ist mir in diesem Jahr nicht hold.
      Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, Danke Jörg!

      Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in ein besseres Jahr 2021 (auch wenn wirklich nicht alles schlecht war ☺️)

      Viele Grüße

Leave a Reply to Michael Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen