Packbeispiel: CLIK ELITE ProBody Sport

Vielen Dank an Andreas Grandjot für sein Mail an uns zur Click Elite Pro Body Sport. Er schreibt:

Hallo „Taschenfreak“,

ein Lob an Deine Seite, hat mir bei der Suche nach einer guten Tasche sehr gut geholfen. Ist am Ende eine „thinkTANKphoto Retrospektive 20“ geworden.

Auf der Suche nach einem Rucksack mit Daypack habe ich auch Deine Seite durchwühlt, aber leider nichts passendes gefunden. Weil, ich suchte einen Rucksack in der Qualität von thinkTANKphoto aber mit einem großen Daypack. Bis ich durch einen Artikel in der Popphoto auf CLIK ELITE gestoßen bin.
Ich habe mir jetzt für meine D300 den ProBody Sport von CLIK ELITE gekauft. Muss sagen, die Verarbeitungsqualität geht sehr nah an thinkTANKphoto ran!

Habe mal ein paar Fotos zusammengestellt. Folgende Ausrüstung passt sehr gut in das Kamerafach, ohne Quetschen, rein:

Meine Standard Kombination:
D300 mit angesetztem Tokina 16-50/2.8 und Sonnenblende in Position Sigma 70-200/2.8 Sigma 1.4-fach TK

Oder die anderen Kombinationen wie auf den Fotos zu sehen.

Wichtig war mir bei einem Rucsack, dass ich, wenn ich unterwegs das Objektiv gewechselt habe, die D300 auch mit dem 70-200 in den Rucksack packen kann ohne vorher wieder das 16-50 montieren zu müssen.

Je nach Einsatzzweck und dem was ich benötige auch eine Kombination mit SB700.

Und natürlich diverses Kleinzeug wie Filter, Akkus, Speicherkarten, Kabel etc. finden ihren Platz in dem Rucksack. Das wichtigste für mich, das Daypack ist groß (es hat eine Höhe von ca. 27cm) und der Rucksack hat kein Notebookfach (das war mir auch wichtig), wenn ich mit dem Rucksack unterwegs bin, Wandern, Mountainbike, mit der Tochter im Zoo oder so, dann brauche ich kein Notebook.

Hoffe das die Fotos brauchbar sind.

Gruß

Andreas Grandjot

Und hier sind seine Bilder:

Vielen Dank Andreas!

4 thoughts on “Packbeispiel: CLIK ELITE ProBody Sport

    1. Hallo Carl,

      von den Bildern ausgehend wird das recht eng, zumal das Nikon 70-200 etwas länger ist als das Sigma.
      Es ist nur eine Schätzung aber ich glaube das das Nikon reingehen wird, aber recht eng, aber mit Konverter am Sigma bestimmt nicht.

      Vielleicht (hoffentlich) liest der Besitzer der Tasche hier mit und kann dazu selbst etwas sagen.

      Viele Grüße – Jörg
      http://www.taschenfreak.de

  1. Die Verfügbarkeit in Deutschland ist ein Graus! erhältlich ist die „Compact-Version“ die Pro ist nicht zu haben…! Jörg, hast du noch eine Idee?
    thx Andreas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen