Und noch ein Packbeispiel vom Think Tank Photo Streetwalker

Andreas Grandjot schreibt uns in seinem Mail zu seinem Think Tank Photo Streetwalker folgendes:

Hallo Jörg Langer,

weil mir Deine Seite sehr gut bei meinem Taschenkauf und Rucksackkauf geholfen hat, möchte ich Dir auch ein paar Fotos meiner thinkTANKphoto Streetwalker zukommen lassen um zu zeigen, dass auch eine „ausgewachsene“ Ausrüstung in diesen verhältnismäßig kleinen und unauffälligen Rucksack passt (entgegen der Angaben bei thinkTANKphoto).

Es passt rein: eine Nikon D300 mit angesetztem Batteriehandgriff  MB-D10 mit angesetztem Sigma 70-200/2,8 (Gegenlichtblende umgedreht) Tokina 16-50/2,8 mit Gegenlichtblende (richtig angebracht), Tokina 12-24/4 PRO DX II, Nikon Speedlight SB700 und natürlich divreser Kleinkram, Ersatzakkus, Speicherkarte, Akkuhalter für MB-D10, etc….

Deine Aussage zu thinkTANKphoto -Taschen kann ich uneingeschränkt bestätigen, sie sind, nicht nur vom Material her, über jeden Zweifel erhaben.

Der „Taschenfreak“ ist wirklich die Erste Anlaufstelle wenn es um Fototaschen und -rücksäcke geht. Weil, keine Herstellerseite kann einem vermitteln ob eine Ausrüstung in eine Tasche passt oder nicht. Weiter so!

Gruß Andreas

.

Wir sagen Danke für diesen Beitrag!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen