Incase Pro Sling Pack

Incase_Pro_Sling_Pack_cdpurzel_03Heute zeigen wir Euch den Incase Pro Sling Pack vom User eines Fotoforums der dort unter dem Nicknamen cdpurzel aktiv ist. Er hat uns seine Bilder und einen beschreibenden Text fpr die Taschenfreak Community zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Er schreibt:

Ich bin nach etlichen Versuchen (Lowepro City Transit Sling 250AW; Kata 3N1 35PL) beim Incase Pro Sling Pack hängengeblieben. Heute kam er an, ich bestückte ihn sofort. Es wäre noch viel Platz nach oben (wenngleich ein 70-200 f/2.8 IS USM II wohl eine größere Umbauaktion und Verzicht auf anderes erfordern wird). Der Normalzustand wird aber eher sein, dass was man entbehren kann entbehrt werden sollte. Weniger ist mehr! 🙂

Mit Stativ (2,1kg+300g für Klemmen usw.) und wirklich allem komme ich auf 8,8kg. Das ist noch tragbar, aber längere Strecken würde ich damit nicht laufen oder fahren wollen.

Was ich mag:

  • Leergewicht ca. 1,1kg
  • Fassungsvermögen groß
  • dafür nicht übermäßig ausladend
  • begrenzte Tiefe, d.h. schwere Gegenstände nahe am Rücken
  • leichtgängige Reißverschlüsse
  • gutes Ladekonzept (Kamera und Linsen bzw. Filter von oben; Linsen von der Seite)
  • durchdachter Schulterriemen (stabiler Gurt, gepolstert, clipbar zum einfacheren Abnehmen/Aufsetzen)
  • unaufflälliges Design, ich persönlich würde es sogar als „modisch“ bezeichnen; jedenfalls ohne Stativ nicht sofort als Fototasche zu erkennen
  • -Haltegriffe sowohl vertikal wie horizontal (am oberen habe ich einen Karabiner für die Stativbeschwerung)
  • extra Hüftgurt (aber nicht im herkömmlichen Sinne; ist wirklich nur temporär zur Befestigung, wenn man den Sling nach vorne schwingt
  • Stativbefestigung passt für das Reisestativ wie die Faust aufs Auge

Was ich nicht mag:

  • Sling nur auf linker Schulter zu tragen (rechts-dominanten Personen kann das Schmerzen bereiten; dann eher ein Flop und No-Go). Für mich geht es noch.
  • Reißverschlüsse langfingerfreundlich außen vom Körper weg und wenn Tasche auf Rücken nicht mehr kontrollierbar (tröstlich: wenn jemand stehlen will, wird er das sowieso schaffen)
  • Unterseite (Auflagefläche) hätte gummiert sein dürfen
  • wasserdicht? Wohl eher nicht; Reißverschlüsse auch nicht gesondert gesichert
  • Reißverschluss: Schieber mit etwas dünnen Fingerschlaufen erwecken keinen langlebigen Eindruck

Wir sagen Danke!

Schöne Grüße – Euer Taschnfreak-Team

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen