Seide und italienisches Leder – das klingt doch genial! Der Artisan & Artist ACAM-310 Gurt

20160221-095839-Gurtfreak-ACAM-310

Diesen Gurt, den Artisan & Artist ACAM-310, wollte ich schon lange mal testen und seit ich die Leica Q mein Eigen nenne, habe ich als selbsternannter Gurtfreak, die ganze Zeit unentwegt auf diesen Gurt im Netz geschielt. Nun konnte ich das gute Stück mal live testen.

Der 98 cm lange bzw. kurze Gurt, der in der Länge nicht variabel ist, ist vom Stoff und Material her, das beste und edelste was ich jemals an Gurten in der Hand hatte. Der Stoff, bzw. die geflochtene Seide, ist so weich und angenehm wie kein anderes Material. Der Gurt ist äußerst flexibel und trotz seiner 11mm Breite sehr klein im Packmaß und stört in der Kameratasche wesentlich weniger als andere ähnliche Gurte. Der Gut ist nicht rund wie der ACAM-301N sondern eher wie ein Band, also eher oval im Querschnitt. Das verhindert das Rollen auf der Schulter und macht das Packmaß deutlich kleiner.

Den Gurt gibt es in Rot, Schwarz oder wie in der von mir getesteten Rot-Schwarzen-Variante die gerade zur schwarzen Leica mit ihrem roten Logo grandios passt. Der Markenname von Artisan & Artist ist leider recht auffällig auf der einen Seite aufgedruckt auf das italienische Leder das den Splentring hält. Die Lederenden des edlen Gurtes sind so gemacht das man keine Schutzteie an der Kamera anbringen muss wie bei anderen Gurten da das Gehäuse der Kamera nicht verkratzt werden kann, da immer das Leder dort anliegt und nie das Metal der Ringe. Das ist auch sehr edel gelöst und besser als bei vielen anderen Gurten.

Einhunderfünfundsechszig Euro für ein Stück Stoffband ist schon happig. Aber wer diesen Gurt einmal in der Hand gehabt hat und das Material mal m Nacken gespürt hat wird diese Summe sehr schnell relativiert wissen und den Gurt in sein Herz schließen. Dessen bin ich mir ganz sicher.

Ich für mich ganz persönlich bedauere sehr das es diesen Gurt nicht in einer 125 cm oder gar 140 cm Variante gibt, denn dann wäre dieser Gurt zu 100% an allen meinen Systemkameras dran und ich würde die Kategorie „Gurtfreak“ damit als abgeschlossen erklären.

Vielen lieben Dank an Monochrom.com für die Möglichkeit diesen Gurt für Euch zu testen.

Schöne Grüße – Euer Gurtfreak & Taschenfreak – Jörg Langer

2 thoughts on “Seide und italienisches Leder – das klingt doch genial! Der Artisan & Artist ACAM-310 Gurt

Leave a Reply to Peter Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen