Wirklich? Eine Badehose für die Leica Q2? – Ich zeige Euch das Oberwerth HalfCase

Wieso in Gottes Namen nennt man eine Lederschutzhülle für eine Kamera „Badehose“ oder gar „Bikini„. Diese Frage umtrieb mich nach der Videoaufzeichnung doch nachhaltig… Nichts desto trotz beschreibe ich im folgenden Video das schicke und smarte Half Case für meine Leica Q2 – das Light Line Half Case von Oberwerth in der offenen Version. Klickt Euch mal rein in das folgende Video:

Und? Was sagt Ihr? Zu welcher Gruppe gehört Ihr? Team „Braucht kein Mensch!“ oder eher Team „So was brauche ich auch!„? Ich bin sehr gespannt.

Was mir sehr gut gefällt?

  • Die Verarbeitung!
  • Die sehr coolen weißen Konrastnähte.
  • Die Öffnungen für Akku und SD-Cards
  • Der eingebaute dezente Griff.
  • Die stabile Befestigung an der ich immer noch ein Stativ montieren kann.
  • Das Anfassgefühl.
  • Made in Germany.

Was mir nicht so gut gefällt?

  • Die Seitenwangen könnten höher gehen und damit auch die obere Kante schützen, so wie das bei dem Artisan & Artist Half Case der Fall ist (das aber viele andere Nachteile hat…).
  • Der Preis ist schon „satt“…

Fotos

Links

Mein persönliches Fazit

Ich möchte diese schicke Badehose an meiner Leica Q2 nicht mehr missen. Ja das Teil ist sehr teuer und sehr wertvoll, aber genau so fasst es sich auch an. Ja diese Half Cases gibt es auch für einen Bruchteil von diesem Preis. Aber dann allzuoft aus stinkendem Leder das Ihr direkt vor Euer Nase habt wenn ihr durch den Sucher schaut, aus nicht so edler Verarbeitung und auch nicht aus deutscher Produktion. Ob es Euch das Wert ist obliegt Eurem eigenen Geschmack und Portemonaie. 

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer


Hinweis in eigener Sache zur Werbung
Meine Blogbeiträge und Videos sind Gluten-, Glukose- und Laktosefrei, können aber Spuren von Werbung beinhalten da ich die Artikel ab und zu kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.
Meine Meinung ist frei von kommerziellen Einflüssen, kann aber Spuren von Sarkasmus oder Ironie beinhalten.
Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Taschen verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren.
Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen