Für Frau Taschenfreak darf es was buntes sein – die Pompidoo Lima Fiesta Pink von der Photoqueen

2014-05-30-003-Pomidoo_Lima_Fiesta

Für Frau Taschenfreak darf es ruhig etwas bunter sein als es der Herr Taschenfreak mag. Da für Herrn Taschenfreak in den letzten Wochen „einige“ Neuigkeiten und Test-Taschen ins Haus geflattert sind war nun endlich auch mal Frau Taschenfreak (übrigens die beste Frau der Welt!!!) wieder etwas neues fällig. Da Familie Taschenfreak ja auf dem Ledertripp ist sollte es auch was ledernes sein. Aber Bunt solls werden…

Da sind wir bei der PhotoQueen über das Modell Pompidoo Lima Fiesta in Pink gestolpert. Also Bunt isse auf jeden Fall….

.

Die Tasche ist sehr hochwertig und stabil verarbeitet. Das Leder riecht herrlich und ist eine schicke Mischung aus Glattleder und Wildleder. Pompidoo hat es geschafft ein sehr weiches und anschmiegsames Anfassgefühl zu schaffen, das aber in einer sehr steifen und gut schützenden Tasche, aber eben ohne das man das Gefühl hat sie sei Steif. Von außen ahnt sicher kein Mensch das es eine Fototasche ist, was bei den Farben und dem „Handtaschen-Style“ auch kein Wunder ist.

Die Lima Fiesta hat einen weichen und bequem zu tragenden Handgriff und einen nicht längen-verstellbaren zweifarbigen Umhängegurt. Frau Taschenfreak berichtete mir, das sie sich sehr bequem tragen lässt.

Der Verschluss der Tasche mit der hochglänzenden „Klack-Schnalle“ ist sehr stabil und auch hochwertig, dem Preis der Tasche angepasst. Man merkt sofort das man hier keine Tasche vom Markt in Istanbul oder vom schnellen Taschendealer auf Malle in der Hand hat, sondern ein sehr hochwertiges Produkt.

Innen ist die Fiesta Lima mit einem gemusterten Stoff ausgekleidet. Über den Geschmack zu diesem Muster lässt sich sicher trefflich streiten, aber es gibt ja zum Glück viele verschiedene Geschmäcker :-). Die Inneneinteilung im Fotofach ist durch zwei flexibel einsetzbare Klett-Trennwände so anzupassen das man seine Sachen dort gut verstauen kann.

Wir haben zum Test mal folgende Varianten bestückt:

Variante 1 – Sehr bequem gepackt:

  • Sony RX10
  • Sonnenbrille
  • Geldbörse
  • Akkus
  • Speicher

Variante 2 – es geht, ist aber eigentlich zu eng (nicht empfehlenswert):

  • Nikon D700 mit angesetzten Nikon 28-300VR
  • Akku
  • Speicher

Variante 3 – geht gut!:

  • Nikon D3100 mit Nikon 18-70
  • Sonnenbrille
  • Akkus
  • Speicher

Variante 4 – geht auch sehr gut!:

  • Fujifilm X-T1 mit z.B. Fujinon 18-55
  • Fujinon 10-24 oder 55-200
  • Akkus
  • Speicher

Variante 5 – geht auch sehr gut – auch auf den Bildern zu sehen:

  • Fujifilm X-T1 mit z.B. Fujinon 18-55 oder 56 1.2
  • zweite Fujifilm X-T1 mit 27 2.8 (oder eine Fujifilm X100s)
  • Akkus
  • Speicher

Wie Ihr seht, es geht einiges rein in den wunderschönen Farbklecks der Fototaschen-Industrie. Die Lima Fiesta ist alles andere als eine billige Fototasche und ist auch alles andere als eine „Mainstream-schwarze-Stoff-Fototasche“, aber wer will schon immer Mainstream sein?

Wer es übrigens nicht ganz so bunt mag findet die Lima auch noch in anderen Farbvarianten bei der PhotoQueen im Shop:

Frau Taschenfreak ist Happy! … und das war auch das Ziel! Das allerdings Pakete der PhotoQueen an der Tür angenommen werden wie in der Zalando Werbung wird sowohl den Paketboten als auch mich selbst etwas überfordert haben. Der zweite Tinitus-Alarm passierte dann beim auspacken der Tasche. Schön wie sich (eigentlich „satte“) Menschen freuen können…

Als Mama Taschenfreak mit über 65 Jahren gestern meinte „ach Bub, so eine könnteste mir auch mal schenken…“ wusste ich, es läuft bei Familie Taschenfreak alles nach Plan!

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen