Die wertvollste und teuerste Fototasche die ich je in den Händen hatte – Made in Germany – Oberwerth München

20150227-Oberwerth_ Muenchen-007

Vor einigen Wochen kam ich mit der Firma Oberwerth in Kontakt zu Ihren Taschen. Wer mich kennt, kennt meine Faszination und meine persönliche Vorliebe für Made in Germany Produkte. Oberwerth, eine kleine Manufaktur aus Koblenz fertigt seine Fototaschen ausschließlich handgefertigt in Deutschland.

Schon das Deckblatt der Presseunterlagen, die ich bekommen habe hat mich persönlich extrem angesprochen:

Kreiert in Koblenz
Handgefertigt in Deutschland
Verfügbar in der ganzen Welt

Auch die Philosophie die hinter diesen Taschen aus Deutschland steckt spricht mich sehr an:

• 100 Prozent handgefertigt in Deutschland
• Kompromisslose Qualität, die wir auf die Spitze
treiben
• Feinste Handwerkskunst mit dem Ziel höchster
Nachhaltigkeit
• Kompromisslos im Anspruch an Material, Fertigung
und Handwerk bis ins Detail
• Durchdachte Kombination von Funktionalität und Stil
• überragende Haptik durch Verwendung von
CORDURA® aus deutscher Produktion und feinstem,
vegetabil gegerbtem Leder aus Florenz

Nun, das sind alles erst mal rein theoretische Aussagen und schicke Worte. Schauen wir uns die Tasche doch mal zusammen näher an. Das erste Modell das ich in Augenschein nehmen kann und testen kann ist das Modell München aus dem Hause Oberwerth und damit die größte Tasche aus dem Sortiment.

Das ist alles schon sehr exklusiv und edel anmutend. Oder was meint Ihr?

Ich habe die Oberwerth München nun auf einer Wochenendreise dabei und konnte nach den ersten Stunden mit Ihr schon ein paar Erfahrungen sammeln.

Pro:

  • Sehr bequem zu tragen.
  • Der Gurt rutscht nicht von der Schulter und das Schulterpolster verteilt die Last der Ladung recht gleichmäßig.
  • Die Inneneinteilung ist praktisch und von der Größe genau richtig. Was ich alles „geladen“ habe, folgt weiter unten.
  • Die Frontfächer sind sehr gut und geräumig und es passt sogar mein schickes Ledernotiz hinein.
  • Das Fotoinnenfach ist herausnehmbar – könnte dadurch eine schicke Tasche fürs Office werden…
  • Das Fotofach hat einen Deckel der das Innenliegende schützt wenn man die Tasche aufmacht.
  • Die Loxx-Verschlüsse sind genial einfach, stabil und komplett lautlos. Ein echter Traum!
  • Der Boden ist komplett mit Leder vernäht – damit frei von Fusseln und Katzenhaaren (und sieht stark aus!).
  • Die Klett-Einteiler der Fototasche haben zwei Seiten Klett und halten Bombenfest.
  • Die Tasche hat zwei Lederohren die das Innenfach von der Seite an den Gurten vor einlaufendem Regen schützen.

Contra:

  • Der Cordura Stoff ist magnetisch (quasi) und vermag es Katzenhaare Magich und stark anzuziehen. Es wundert mich, dass die nicht die ganze Katze an der Tasche hängt. 🙂
  • Der Gurt ist noch recht „Starr“ und vermag sein Eigenleben haben. Das wird sich sicher mit der Zeit geben und weicher werden.
  • Es könnten etwas mehr Kletteinteiler dabei sein.
  • Der Preis ist – nun sagen wir mal – „satt“…

Was habe ich „geladen“ in dieser Tasche namens München?

  • Sony A7S mit Speedmaster 0.95 50mm
  • Sony RX100 M3
  • Sony Zeiss 35mm
  • Sony Zeiss 16-35mm
  • Sony FE 70-200
  • MS Surface Pro 3
  • Sony Xperia Z3 Tablet
  • Unterlagen
  • Netzteil, Kabel, Maus, Kartenleser
  • Ersatzakkus und Speicher
  • Ledernotizbuch und Füllfederhalter

…. und das alles wehr locker ohne jegliches Quetschen oder Drücken.

Kommen wir mal zu ein paar Details der Tasche.

Der Gurt

Der Tragegurt wird individuell für jede Tasche von Hand gefertigt aus einer CORDURA®Leder Kombination und hat eine kaum zu sehende und nicht zu spürende in den Gurt eingearbeiteten Schnittschutz, damit die Ausrüstung vor Diebstahl geschützt bleibt.

Die Befestigung des Tragegurts an der Tasche ist so gearbeitet, dass eine Niete den Zug auf dem Trageriemen reduziert und ser Trageriemen selber ist durch ein Dreieck vernäht. Ich denke das hält „ewig“. Wirkt auf mich zumindest extrem stabil und verzieht sich auch nur ganz wenig

Der Trageriemen verfügt über ein Schulterpolster welches breit und weich aber formstabil ist, so dass das Gewicht der Kameraausrüstung leicht getragen werden kann.

Der Tragegriff

Ich gebe zu der fehlt mir an den vielen anderen – auch sehr schicken und wertvollen Lederfototaschen. Die Tasche mal eben aus dem Auto auf den Trolly oder von einem Meetingraum in den nächsten Tragen ist an einem Griff schon viel einfacher und schneller als die Tasche jedes mal neu über die Schulter zu hängen. Das ist für mich persönlich – und das mögen andere anders sehen – ein riesen Vorteil und ein ganz großer Pluspunkt dieser Tasche. Der Griff ist durch ein Metallband unterlegt, um ein Durchbiegen der Tasche zu
verhindern. Der Griff ist mit Nieten und starken Nähten gesichert. Finde ich großartig gemacht!

Das Material – dazu sagt Oberwerth selbst:

Es werden für die Taschen grundsätzlich zwei Materialien verwendet: CORDURA® aus deutscher Produktion und feinstes, vegetabil gegerbtes Rindleder aus Italien.
Diese Kombination sorgt für eine leichte, dabei sehr stabile und formschöne Tasche. Ein weiteres Detail liegt in der Verwendung der LOXX-Verschlüsse, welche vor über 60 Jahren ursprünglich für die Autoindustrie entwickelt wurden. Die verwendeten Materialien und ihre Verarbeitung gewähren eine große Nachhaltigkeit.

Die Verschlussklappe

Außen Leder, innen Stoff. Patina wird die Tasche und Ihren Rindslederdeckel mit den Jahren ganz sicher jede zu einem Unikat machen. Klasse!

Die Verschlüsse

Der zweite Punkt neben dem Griff in den mich auf der Stelle verliebt habe, sind die beiden Verschlüsse. So ähnliche Verschlüsse sind auch an den Dothebags verbaut. Diese nennen sich Loxx-Verschlüsse. Diese sind wohl schon 60 Jahre auf dem Markt und damals für die Automobilindustrie hergestellt worden. Diese sind lautlos und sehr schnell zu verschließen und gehen nicht „aus Versehen“ auf. Ganz große klasse!

Die Rückseite der Tasche – Rücktasche und Trollyband

Die Tasche München hat ein gepolstertes Rückenfach mit einem leisen und stabilen Reißverschluss in dem gut ein iPad oder Tablet reinpasst.

Hinter diesem Fach verfügt die Tasche ein Trollyband welches mit Klettband an der Tasche fixiert ist damit es nicht „rumlabbert“ aber im Bedarfsfalle ent-klettet werden kann um die Tasche bequem auf dem Trolly abgestellt zu werden, damit das wertvolle „Ding“ nicht abrutscht wenn der Trolly mal durch ein Schlagloch gezogen wird.

Das Fotoinnenfach

Die Oberwerth Innentaschen sind herausnehmbar und mit flexibel zu verwendenden Innenpads ausgerüstet die sehr stabil halten durch beidseitige Klettstege. Die Tasche selbst ist aus dem selben Cordura-Stoff wie der Stoffteil der Tasche selbst. Laut Hersteller ist die Tasche luftgepolstert. Auf jeden Fall ist das Innenteil sehr leicht und dennoch sehr formstabil. Die Klappe der Innentasche hat Lederfächer mit SD-Speicherkarten und Klettverschluss zum sicheren Verschließen der Innentasche selbst. Das ist praktisch wenn man die Innentasche zum Beispiel Abends im Hotel aus der Tasche entfernt und in den Hotelsafe stellt.

Das Notebook kommt zwischen das Fotofach und die eigentliche Außenhülle der Tasche.

Die Tasche an sich hat innen noch zwei weitere Fächer und eins davon mit einem kleinen Reißverschluss zu verschließen.

Farben/Varianten

Die München gibt es in olivem Stoff mit dunkelbraunem Leder oder schwarzem Stoff und dunkelbraunem Leder oder als dritte Variante in schwarzem Stoff mit schwarzen Leder. Ganz ehrlich – ich finde alle drei Sexy!

Der Preis

Der Preis ist mit 599,– Euro für dieses Modell schon echt eine Ansage. Aber nun, wer diskutiert bei einem Made in Germany 100.000 Euro Porsche, einem einige hundert Euro teuren Faber Castell Füllfederhalter oder einer Leica M für 6.500 Euro über das Preis-Leistungsverhältnis? Keiner! Ok, die wenigsten…

Die Frage ob diese Tasche diesen Preis wert ist kann ich Euch nicht beantworten, da ich Eure persönlichen Vorlieben und „Eigenheiten“ nicht kenne. Wertig ist die Tasche auf jeden Fall und an „Edel-Faktor“ fehlt es der Made in Germany Oberwerth München mal auf keinen Fall.

Ich bin verliebt! Und das nicht zu knapp….

Soweit zum ersten Eindruck nach den ersten Tests. Ich darf die Tasche noch etwas weiter testen und werde nach ein paar Wochen einen erneuten Bericht Euch liefern mit etwas mehr „Langzeiterfahrungen“. Also „stay tuned“…

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer
(geschrieben in der Hotellounge mit der Oberwerth München neben mir stehend…)

11 thoughts on “Die wertvollste und teuerste Fototasche die ich je in den Händen hatte – Made in Germany – Oberwerth München

  1. Die wertvollste und teuerste Fototasche die ich je in den Händen hatte – Made in Germany – Oberwerth München

    Die teuerste vielleicht. Die wertvollste? Handgefertigt mit Maschinennaht. Ich sehe keine von Hand gefertigte Naht. Das die Nähmaschinen per Hand bedient werden ist ja logisch. Also doch industriel, wenn auch hochwertig, gefertigt. Auf den Boden kann man sie mangels Schutz nicht abstellen. Darf bei einem Preis, ich denke da an den zitierten Porsche :-), nicht passieren. Die Innentasche hebt sich auch nicht von der Konkurrenz in Bezug auf Maße und Variabilität ab. Ein Foto mit der angegebenen und auch geladenen Ausrüstung wäre sehr informativ gewesen. Ob der Preis gerechtfertigt ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich werde weiter nach einer ledernen Fototasche suchen und vielleicht habt ihr bald einen Tipp für mich.

    mfG
    Dieter

  2. Hallo,

    eine Beschreibung einer 600 Euro tasche.
    Nicht einmal die Maße tauche hier auf. Weder Innen- noch Außenmaße.
    Wert dieses Beitrages = Minderwertig.
    Ziel verfehlt!

    LG
    Max

  3. Moin Jörg,
    Vielen Dank für diesen schönen Bericht zum Modell München.
    Ob auch eine Nikon D4 mit angesetztem Objektiv passen wird?
    Oder ist es zwingend notwendig Body und Optik zu trennen?

    Danke sehr
    Liebe Grüße Tom

  4. Pingback: URL

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen