Mal keine Schönwettertaschen – die Miggö Aqua X Serie

20160401-115809-Doerr_Miggoe_AquaX_IP3_25_35

Da ich mir ja von meinen Neidern allerbesten und treuesten Fans öfter anhören muss ich würde ja nur über „Schönwettertaschen“ berichten, möchte ich heute mal etwas gegen dieses sich stark haltende Gerücht tun und euch die Miggö Aqua X 25 und Miggö Aqua X 35 vorstellen. Wer bis zu Ende liest wird belohnt – versprochen. Danke an Dörr GmbH, die mir beide Taschen für diesen Review zur Verfügung gestellt haben. Am 19. Januar bin ich auf der Dörr Gmbh Fanpage auf diese robusten und schützenden Holstertaschen aufmerksam geworden. Nun sind diese „Schützlinge“ lieferbar.

Generel sind diese Taschen Neopren (Holster-)Schutztaschen mit einer wasserfesten Regenhülle. Die Regenhüllen sind mit einem rundumlaufenden Reißverschluss gesichert und nach Angaben des Herstellers bis IP3 „Sturmerprobt“.

Gemäß Wikipedia ist damit Eure Kamera oder was auch immer in Ihr in der Miggö Aqua X transportieren möchtet wie folgt geschützt:

Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart

Die Taschen machen auf mich einen echt pfiffigen und durchdachten Eindruck.

So finden wir bei den beiden Schutztaschen zum Beispiel:

  • Wasserfestigkeit
  • guter Schutz gegen Stöße durch inneres federndes Neopren
  • schnell verstellbarer Umhängegurt
  • SD-Card Steckplatz im inneren
  • einen abnehmbaren gut geferten bequemen Schultergurt der an die Kamera adaptiert werden kann
  • Klickverschlüsse die gesichert werden können
  • moderen Farbgebung
  • Schaut auch getragen sehr gut aus
  • sehr angenehme Materialien
  • Der Reißverschluss ist leicht zu öffnen obwohl es ein wasserabweisendes Modell ist

Die kleine Miggö Aqua X 25 ist ideal für Spiellose oder Rangefinder Kameras und die Aqua X 35 für größere Systemkameras oder kleine bis mittlere DSLRs. In unserem Test oben haben wir die Sony A7R II mit dem Sony Zeiss 55 1.8 darin verstaut. Für diese „Beladung“ ist die Aqua X 25 ideal.

Kurzum: Diese Taschen sind genauso für Schönwetter wie für „Shietwetter“ oder den Ausflug auf der Yacht und dem Angelboot geeignet. Ich mag die beiden sehr! Dennoch trenne ich mich von einer – für Euch!

Wer will die Miggö Aqua X 35 gewinnen?

Ich darf die verlosen für meine treuen Fans und Leser. Danke an Dörr GmbH!

20160401-120918-Doerr_Miggoe_AquaX_IP3_25_35

Ich werde diese Tasche unter den Kommentatoren unter diesem Beitrag verlosen. Bitte schreibt mir als Kommentar hier unten welches Equipment Ihr damit gerne transportieren möchtet. Wenn Ihr mir versprecht mir nach Zusendung ein Bild zu mailen mit Eurem Equipment darin, welches wir hier als Kommentar zeigen können dann seid Ihr in der Verlosung. Ich werde Eure Namen mit einem Online Tool auslosen und den Gewinner per Mail informieren. Dafür verwende ich die Mailanschrift die ihr für den Kommentar hier unten im Blog angebt (die nirgends öffentlich erscheint!).

Die Verlosung findet am 08.04.2016 um 20:00 Uhr statt. Den Gewinner benenne ich unten in einem Kommentar und er bekommt eine Mail von mir.

Also wer will das gute Stück haben?

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

24 thoughts on “Mal keine Schönwettertaschen – die Miggö Aqua X Serie

  1. Ich würde eine Olympus OMD EM10 darin transportieren, wobei die Tasche wahrscheinlich eigentlich zu groß dafür ist. Und ab und an andere Dinge wie Geldbeutel, Smartphone, Taschenmesser oder so, wenn ich mit meiner Tochter bissle im Wald spazieren gehe 🙂

  2. Hallo Jörg,
    ich würde meine 5DII mit Sigma 50 oder Canon 24-105 transportieren, um auch bei richtigem Schietwetter „aan Zee“ oder im Harz den „liebsten Ballast“ gut zu schützen.

    Gruß,
    Stefan

  3. Ich würde die Tasche gerne gewinnen und für meine bevorstehenden USA Trip nutzen. Platz in der Tasche wird eine Lumix GF7 oder eine OM-D E-M10II bekommen. Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim testen 🙂

  4. Das wäre eine schöne Tasche für meine D5300. Da ich nicht immer meinen ganzen Rucksack zu einem kleinen Ausflug mitnehmen möchte.

  5. Meine Olympus OM-D E-M5 Mark II hat im Moment weder eine Schön- noch Schietwetter-Bleibe. Auch die grössere Canon d60 hat nur ein abgewetztes Zuhause. Grüsse birgit

  6. Klassik trifft Moderne. Ich liebe die Kontraste. Meine neue Pen F braucht noch ein zu Hause, auch mal mit Pro Optik ?. Leider ist die Kamera ja nicht spritzwassergeschützt und bei mir einiges vertragen.

  7. Ich würde die EM-10 mit dem 25mm oder dem 12-40mm transportieren – ist ja leider nicht spritzwassergeschützt. Aber auch die 5dIII mit dem 35mm 2.0 dürfte mal reinschnuppern 🙂

  8. Ich würde darin eine Nikon D610 mit Nikon 50/1,4 bei Wanderungen und Mountainbiketouren transportieren. Würde mich freuen wenn es mich treffenwürde ?

  9. Die Tasche dürfte doch perfekt zu meiner K3 mit meinem universalobjektiv, dem 28-75 2,8 passen!
    Besonders wenn ich mit meiner Tochter unterwegs bin könnte sich die Tasche als nützlich erweisen.

  10. Die Tasche wäre ja perfekt für mich grins. Ich suche schon lönger nach ner richtig guten Tasche für meine Cam die ich auch beim Longboarden benutzten kann… die wäre einfach perfekt. SO müsste ich keine Angts mehr haben wenn ich doch mal stürze das sie groß schaden nimmt wenn ich von Motiv zu Motiv cruse… Daumen sind gedrückt 🙂

  11. Hallo Jörg,
    Ich bewerbe mich gerne, die Tasche wird befüllt mit einer Olympus Em 5 MKI mit diversen Objektiven. Und muss dem Wetter der Norddeutschen Tiefebene trotzen! Schöne Website.!

  12. Hallo Jörg,
    ich würde die Tasche mit meiner D750 mit dem Nikon AF-S 35mm/1,8 befüllen. Die Tasche scheint mir hier die ideale minimale Größe und wetterfest ist sie bei Wanderungen/auf dem Rad auch noch.

  13. Ich würde meine Panasonic G5 mit Objektiven, sowie einen ersatzbody oder eien Kompakte reintun – und den ganzen kriskrams, den man so braucht.

  14. Dies Wäre die Tasche für Ostasien mit meiner E-M1 und dem 12-40 2.8. Je nach Passing noch der Batteriegriff montiert.

  15. Die Tasche sieht klasse aus, perfekt wenn es mal richtig nass wird. Bei mir würden meine Fuji X-T1 mit 35/2 WR drin landen. Falls noch Platz ist, darf das wetterscheue 18/2 auch noch rein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen