Eine Fottasche für den Büro-Alltag? Klar! Die Compagnon The Portfolio – genial – genau dafür!

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-001

Meine bisherige Office Tasche für den Guerilla-Marketing-Alltag ist in die Jahre gekommen. Ich habe mich nach was anderem umgesehen und zwischendurch sogar aus Verzweiflung einen Jack Wolfskin Rucksack verwendet. Bis mir der Gedanke kam, was passendes zum Fotobackpack zu nehmen . Es musste die dunkelgrüne The Portfolio von Compagnon sein. Die ist cool, stylisch und nicht so 0815 Notebooktasche wie sie die Kollegen alle benutzten. Also „anders“ aber „gut“ war der Gedanke dahinter.

Ruhig. Zuverlässig und irgendwie Nett…
– das ist für mich die Compagnon The Portfolio.

Jetzt habe ich sie schon einige Wochen und habe Euch heute mal ein paar Bilder von der Tasche gemacht. Für die Meckerer unter meinen Lesern, ich habe die The Portfolio extra nicht geputzt und aussehen lassen wie aus dem Ladenregal, sondern genau so wie sie aus dem Alltag kommt, mit Fusseln und Gebrauchsspuren dran. Authentischer kann ein Bericht zu einer Tasche die für den Alltag gebaut ist, also quasi nicht sein. 🙂

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-002

Im Prinzip reden wir über einen recht starren Stoffkoffer mit Griffen und abnehmbarem Schultergurt und einigen Lederteilen. Aber diese Begrifflichkeiten werden diesem sehr praktischen Begleiter nicht gerecht, finde ich.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-003

Der Gurt ist abnehmbar und sehr lange einstellbar. Das von Compagnon schon bekannte Schulterpolster ist verschiebbar und abnehmbar. Auch für sehr große (und breite) Menschen ist der Gurt lang genug um die Tasche auch quer über den Oberkörper tragen zu können.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-004 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-005

An der Rückseite der Tasche finden wir einen wasserabweisenden Reißverschluss und ein Fach für die flachen Kleinteile die man im Alltag gerne mal schnell verstauen will, die das Smartphone, den Ausweis, das Ticket usw.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-006

Das Trollyband war zumindest für meinen Alu-Rimowa-Trolly etwas schmal bemessen. Da musste ich todesmutig in Form eines „Life-Hacks“ eine Naht auftrennen und dadurch die Aufnahmebreite des Trollygurtes verlängern. Kleine Lösung – große Funktion. Es haben aber nur ein paar Milimeter gefehlt.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-007

Die Enden der Reißverschluss-Fächer sind mit schicken kleinen Leder-Dreiecken geschützt. Hat eine gute schützende Funktion und schaut zudem auch noch sehr gut aus. Die Reißverschlüsse sind die von der wasserfesten Sorte die gummiert sind. Dadurch sind diese nicht sehr leichtgängig aber eben recht gut gegen Feuchtigkeit geschützt.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-008

Am besten lassen sich die Reißverschlüsse dieser Tasche bedienen wenn man an den Lederenden zieht. Damit sind die Reißverschlüsse am leichtesten zu bedienen.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-009 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-010

Der Gurt, der im übrigen sehr bequem ist, ist mit einem Klick abzunehmen und auch genau so schnell wieder zu montieren.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-011

An der Unterseite sind zwei Schlaufenbänder befestigt. Wir dürfen ja nicht vergessen, eigentlich reden wir über eine Fototasche. 🙂 Da diese Bänder nicht abnehmbar sind, sondern fest vernäht sind kann man diese bei nichtgebraucht nicht einfach entfernen. Ich habe diese nun ganz fest gezogen und sie dienen somit etwas wie Füße zum Abstellen der Tasche. Sonst kann man da gut ein Stativ oder Regenschirm befestigen.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-012 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-013

Die Tasche sieht auf den Bildern etwas „dreckiger“ aus als sie in Wirklichkeit ist. Wer aber schon mal eine „Waxed Canvas“ Tasche hatte, weiß wie sehr diese am Anfang zumindest, jeden Staubfussel, jedes Katzenhaar aus 100 Meter Entfernung anziehen. Das lässt im Laufe der Wochen der Nutzung aber deutlich nach.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-014 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-015 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-016

Im vorderen Fach finden wir eine typische Innen-Aufteilung. Ein recht großes Fach in das ich meinen Firmenausweis verstaue und ein typischen Handyfach das für kleinere Smartphones oder wie in meinem Fach für eine Visitenkarten-Mappe geeignet ist. Im Fach vor dem großen Innenfach ist mein kleiner Leatherman drinne den ich mit dem Reißverschluss gesichert habe. Ansonsten stecken in der großen Vordertasche noch Taschentücher, Hustenbonbons (aus aktuellem Anlass) und ein kleines BT-Headset im kleinen schwarzen Stoffsäckchen.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-017 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-018 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-019

Im großen Innenfach kann man gut und bequem zwei Kameras mit Objektiv und ein Blitzgerät oder ein weiteres Objektiv verstauen. Entsprechende Inneneinteilung liefert Compagnon in ausreichendem Maße mit. Da ich es aber komplett ausgeräumt habe um es für die „Business-Kasperei“ zu nutzen habe ich folgendes in der Tasche – im Innenfach – verstaut:

  • Notebook bis 14″ oder Macbook Pro 13″
  • iPad mit Hülle
  • Drei A3 Mappen mit Unterlagen
  • Kleine Tasche für Netzteil, HDMI Adapter und Maus und Kabelkram
  • Deo
  • Skype Headset USB inkl. Schutztasche
  • Stift-Etui
  • Bose Etui mit Headset
  • Crumpler Etui mit kleiner Leica C – es ist ja eine Fototasche 🙂

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-020 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-021 20160929-tf_compagnon_the_portfolio-022

Das Notebook kann man sichern. Ist ein nettes Feature aber wenn ich ehrlich bin brauche ich das nicht. Stört mich eher. da das Notebook wenn die Stoffecken der Tasche darüber sind eh nicht rausfallen kann. Schaut aber nett aus.

20160929-tf_compagnon_the_portfolio-023

Die Tasche ist kein Pariser Schick, die Tasche ist kein Designer-Stück – die Tasche ist nichts besonderes und genau das macht sie zu etwas besonderem für mich als Taschenfreak – zu einem treuen Begleiter durch den Alltag. Treu.

Ruhig. Zuverlässig und irgendwie Nett…
– das ist für mich die Compagnon The Portfolio.

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

Weiterführende Links:

3 thoughts on “Eine Fottasche für den Büro-Alltag? Klar! Die Compagnon The Portfolio – genial – genau dafür!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen