Packbeispiele: Domke F2 und Domke F7

Hallo liebe Taschenfreaks und „Taschen-Suchende“,

hier haben wir für Euch ein paar Bilder und Packbeispiele der beliebten Domke F2 und F7 Taschen.

Domke ist bekannt für seine „nicht starren“ Taschen aus den USA, die besonders von Reportagefotografen gerne genutzt werden, da sie sich am Körper bequem tragen lassen und sehr wenig auftragen.

Nachfolgend die versprochenen Bilder:

Domke F2:

.

Domke F7:

.

Die F7 ist ein stück höher und auch breiter, so das man zwei Profi-Kameras (wie Nikon D3 oder Canon 1D oder auch Kameras mit Batteriegriff) gut verstauen kann. Leider sind die „Einteiler“ bei Domke gerne für die breiten 2.8er Linsen etwas „stramm“ aber daran haben sich die meisten Domke Nutzer schon gewöhnt. Das hat Think Tank Photo, auch aus USA, wesentlich besser verstanden.

Leider wurde bei der F7 das Fach an der Rückseite für Papiere oder ein Tablet PC, welches es bei der F2 gibt, nicht mehr an der F7 angebracht. Die F2 Nutzer wissen dieses Fach sehr zu schätzen und werden es an der F7 vermissen, zumal durch die breitere Form der F7 sogar ein schmales Notebook hinpassen könnte. Schade Domke…

Habt Ihr Fragen dazu? Dann einfach hier im Blog fragen über die Kommentarfunktion.

3 thoughts on “Packbeispiele: Domke F2 und Domke F7

  1. Danke für die Infos.
    Ich benutze seit zwei Jahren eine Dome F6. Bisher hatte ich darin in der Regel meine Canon 5D II mit angesetztem 35 mm 1.4 L, ein 24mm 1.4 L und ein 85mm 1.8. Immer häufiger habe ich derzeit ein Speedlight mit dabei, das geht auch noch ohne Probleme. In der Einschubtasche auf der Rückseite habe ich meistens noch ein Buch oder Magazin und mein Notizbuch dabei.
    Seit ein paar Wochen habe ich jetzt aber noch ein 70-200 L, und da wird die F6 zu eng.
    Jetzt bin ich am überlegen ob ich die F2 oder F7 kaufen soll. In der Regel werde ich das 85er nicht dabei haben. Aber für das 70-200 ist die Höhe entscheidend.
    Tendenziell würde ich die F7 wegen des Hüftgurtes bevorzugen. Ich fotografiere vor allem auf Reisen und auf der Strasse, manchmal auf Veranstaltungen oder Demos. Da ich in Indien lebe, oft im Gedränge. Aber ich habe Angst, dass die Tasche viel zu gross fuer meine Ausrüstung sein wird. Was meint Ihr?
    Würde mich über einen Ratschlag freuen.

  2. Danke für die schnelle Antwort. Ja, an Think Tank hatte ich auch schon gedacht. Aber im Grunde mag ich meine F-6 sehr gerne und würde schon gerne bei Domke bleiben. Ich werd noch mal ein zwei Nächte darüber schlafen bevor ich bestelle.
    Grüße,
    Florian

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen