Manfrotto Professional Schultertasche 30 im Test (und zu gewinnen!)

2014-03-09-012-Manfrotto_ShoulderBag30

Dank dem Regionalvertrieb und dem Marketing von Manfrotto Deutschland durfte ich ein paar Taschen aus dem Hause Manfrotto testen und darf Euch auch zwei davon verlosen. Im heutigen Bericht geht es um die Manfrotto Professional Schultertasche 30.

Der erste Eindruck lässt einen denken „na eben eine schwarze Fototasche wie jede andere auch…“, aber dem ist so nicht ganz. Die Tasche hat durchaus ein paar Besonderheiten die ich so von anderen Taschen bisher nicht kannte. Ob man diese Besonderheiten nun selbst braucht oder nicht, das wiederum muss jeder Anwender für sich selbst entscheiden.

Nun da wären zum Beispiel die „harte Front“ der Tasche und die besonders weich gepolsterten roten Inneneinteiler. Manfrotto nennt diese beiden Merkmale zum einen Exo-Tough Konstruktion und Camera Protection System.

Quelle: Screenshot von Manfrotto.de
Quelle: Screenshot von Manfrotto.de

Die nachfolgend gezeigte Tasche nimmt bis zu zwei Kameras mit aufgesetzten Objektiven auf oder eine Kamera mit Objektiv und ein größeres Objektiv wie ein 70-200 2.8 neben dran stehend.

Schaut gut aus, oder? Nachfolgend für Euch noch ein paar Maßangaben:

  • Externe Höhe:  30 cm
  • Externe Länge: 36 cm
  • Externe Weite/Tiefe: 25,5 cm
  • Innenhöhe: 27 cm
  • Innenlänge: 34 cm
  • Innenweite: 14,5 cm
  • Laptop Breite: 3cm
  • Laptop Höhe: 26cm
  • Laptop Länge: 21 cm
  • Gewicht – Leer: 1,4 kg

An den Abmessungen sieht man schon die Tasche ist nicht riesig groß aber an der Beladung sieht man, es geht ordentlich was rein. Zusätzlich zum (kleinen) Notebook fach innen in der Tasche gibt es in der Vordertasche noch ein Tabletfach das genau auf ein 10″ iPad/Tablet zugeschnitten ist.

Da ich ja nicht immer nur „loben“ will, habe ich mir (wirklich lange in den Krümeln gesucht…) um etwas zu kritisieren zu finden:

  • Das Schulterpolster und meine Schulter sind nicht kompatibel – es rutscht
  • Die Reissverschlüsse könnten leichtgängiger sein (wird vielleicht bei intensiver nutzung einfacher)

Ja und mehr zu „kritisieren“ gabs auch nicht., selbst wenn ich länger suchen würde. Alles in allem eine tolle Tasche, die Manfrotto Professional Schultertasche 30.

So und jetzt kommen wir zum spannenden Teil dieses Postings – zur Verlosung:

Wer die etwa 160 Euro wertvolle Schultertasche gewinnen möchte und von mir zugeschickt bekommen möchte muss hier auf Taschenfreak.de einen Kommentar hinterlassen, was er gerne in die Tasche reinladen möchte und er muss uns versichern ein Bild zu mailen mit der beladenen Tasche!

Also wer will? Bis zum 18.03.2014 könnt Ihr Eure Kommentare unten eintragen. Ich lasse wieder eine meiner Töchter auslosen und veröffentliche dann als Kommentar unten den Gewinner. Der Rechtsweg, oder wie das heißt ist ausgeschlossen. Das hier ist eine private Website die Spaß machen soll und ich möchte mit solchen Aktionen Euch als meine treuen Leser von Taschenfreak.de damit belohnen.

Freue mich auf Eure Teilnahme.

Euer Taschenfreak-Team & Jörg Langer

p.s.: Wir haben dem netten Menschen von Manfrotto versprochen hier einen Link zu platzieren wo man die Taschen im Rhein Main Gebiet ansehen und kaufen kann. Das tun wir natürlich sehr gerne: >>> KLICK <<<

36 thoughts on “Manfrotto Professional Schultertasche 30 im Test (und zu gewinnen!)

  1. Ich finde, Taschen kann man nicht genug haben ;-)) In meine käme eine Olympus M1 mit dem 12-40/2.8, Batteriegriff, mein 75er, das 45er, das 17er, mein iPad sowie so mancher Kleinkram rein. Ich kann es kaum erwarten ;-)))

  2. Danke für die Verlosung. Ich könnte die Tasche für meine neue E-M1 + Zubehör gebrauchen. Jetzt heißt es Daumen drücken 😉

  3. Mir fehlt gerade eine Schultertasche, da wäre diese hier sehr Willkommen!
    Reinpacken würde ich die D7000 mit 24-70/2,8 daneben das 70-200/4 und vielleicht noch das 10-24er wenns passt. Und das iPad geht sicher auch!
    Fotos kommen natürlich selbstredent!

  4. Ich würde meine Canon EOS 1100 D mit Zubehör reinpacken und was sonst noch so rein passt 🙂
    und jetzt wünsche ich uns viel Glück 😀

  5. also für den perfekten Shootingtag würde ich folgendes reinpacken?!

    1x Pepsi
    1x Capri Sonne
    2x Stulle, 1x Käse 1x Schinken
    2x Erdnuss-Riegel
    1x Apfel
    100g Hundeleckerli
    😉
    enjoy Bogi…

  6. Ich würde meine Leica M9 mit allen Objektiven von 28-135mm einpacken. Da danach sicher noch viel Platz sein wird, werde ich meine Systemblitze und ein Faltreflektor einpacken. Eine ideale Tasche für meinen Urlaub um Skandinavien im Sommer.

  7. Ach, eine neue Tasche wäre fein. Ich würde die Tasche, im Gegesatz zu meiner viel zu großen alten, nur noch mit einer Kamera, in der Regel der D800 und drei Objektiven beladen: 70-200, 24-70 und 14-24. Na gut, vielleicht noch ein Blitz. Und ein ipad… Das war es dann aber!

  8. Also professionell könnte ich die Tasche mit allerhand Foto- und Filmzeugs befühlen, wofür sie natürlich auch ideal geeignet ist. Das Aufzählen von Technik-Blabla erspare ich uns – aber nachdem ich gelesen habe, dass eine deiner Töchter die Glücksfee ist, habe ich mit meinen Kindern beraten und kommen zu folgendem Ergebnis:
    Entweder füllen wir die Tasche randvoll mit Lego oder wir füllen sie randvoll mit Playmo. Dann schießen wir das Foto und dann wird die Tasche an mich als Papa überstellt, der sein Technikzeugs da rein packt. Also Glücksfee, du entscheidest…

  9. Die wär perfekt! Ich steck ne D7100 rein, kit-objektiv. 35er festbrennweite und mein zoom-audioaufnahmegerät. Ladekabel, notizblock, taschenmesser und den rest füll ich mit fischsuppe auf!!

  10. Da ich/wir vor gut 2 Wochen unser erstes Kind bekommen haben, wäre diese Tasche natürlich perfekt um meine Sony a77 immer dabei zu haben und sie dennoch gut wegräumen kann, wenn mal wieder ein Windelwechsel ansteht 🙂

    Liebe Grüße aus Wien,
    Walter

  11. Als vernüftige Alternative zum Rucksack würde ich der Tasche meine D300 s mit 50-150, 17-50, 11-16 und Blitz + Kleinkram anvertauen.
    Schönes WE und Gruß

  12. Moin,

    neben meiner neuen xt1 würde noch ein Pad, Garmin sx 60 und der nötige Kleinkram ein Platz in der Tasche finden. Die neue Kamera hat ein Loch ins Budget gerissen, die Tasche käm gerade recht.

    Gruß Michael

  13. Hallo,

    ich würde meine neu 5D Mark III mit 24-105 Objektiv einpacken und dann mal schauen, was noch dazu passt. Ideal für den Ausflug.

    🙂

    Tschau,
    Stefan

  14. Fantastische Idee 😉

    Meine würde mit meiner a77, 16-50 und 10-24 + iPad gefüllt. Also mein klassisches Stadtarchitekturequipment.

  15. Meine neue EOS 5D Mk3 + EF24-105 + EF17-40 + EF70-200 + EF50 + Gelis + Speedlite suchen noch ein Zuhause. Da käme diese Tasche wie gerufen.
    Herzliche Grüße
    Manfred

  16. Hi, ich hab nur alten Kram… kein IPAD und so.
    Also in die Tache wuerde mit meiner Canon 40D mit nem manuellen 85/1.4 und ner Displaylupe gefuellt werden…und was sonst noch reingeht.
    Liebe Gruesse
    Reinhard

  17. Ich würde meine Canon 600D mit 18-55 einladen. Dazu kommt eine Ricoh CX2. Das nötige Kleinkram und ein Foto meines 4-Monate „alten“ Jungen darf natürlich nicht fehlen 😉
    Eine Flasche Wasser und eine Banane oben drauf und alles ist top!
    Mein Lenovo L412 dürfte den Maßen nach jedoch nicht rein passen 🙁

  18. Habe meine m4/3-Ausrüstung gerade um ein günstig erstandenes 75-300-Objektiv erweitert, das würde ich gerne auch am Gehäuse in dieser Tasche verstauen. Und dann mal schauen, was noch reingeht an weiteren Objektiven, Reiseführer und evtl. Wasserflasche. Ach ja, der Gewinn einer Tasche würde mir natürlich die ein oder andere Lästerei innerhalb der Familie ersparen: „Was, noch eine Tasche gekauft?“

  19. Hach, das kriegt man schon voll… Alpha 57, ein 70-300er , 1,8er Linse Tamron, Kleinzeug, iPad usw. und ein bisschen Öl für die Reissverchlüsse 🙂

  20. Mir fielen da mehrere Kombinationen ein. Zu einen wenn ich mal etwas mehr spiegellos einpacken möchte käme da meine NEX-6 mit Zubehör in Betracht, aber auch mein Zweitbody mit dem 70-200 würde da gut rein passen. Zudem mein iPad, das wäre schon sehr praktisch.
    Und klar gibt es ein Bild 😉

  21. In die Taschen kommt eine M9 mit 35er 50er 90er und eine NEX5R mit M-Adapter und einem extra 40er

    ODER
    eine DSLR mit 24-70 2,8 und einem Tele

  22. Ich würde gerne in die Tasche meine Alpha 77 mit dem 16-50 und meine Alpha 55 mit dem Sony 70-300. Oder die Alpha 77 mit dem 16-80 , mein Sigma 8-16 und das 70-300,
    natürlich darf mein E-book Reader auch nicht fehlen.
    Es gäb so viel was ich gerne mit nehmen würde. Die Tasche würde ich auf viel fältigste Weise packen und Euch meine Bilder mit der gepackten Tasche dann zuschicken.

    Schöne Grüße
    Tanja

  23. Ihr wollt wissen, was ich mit der Tasche alles machen würde? Sie sieht sehr praktisch und kompakt aus. Ich könnte mir sehr gut vorstellen damit die notwendigste Ausstattung (z.B. EOS 6D mit BG, EF 70-200; EF 24-105 und EX580II) dabei zu haben ohne durch eine zu große unhandliche Tasche genervt zu sein. Wenn dann noch ein 13″ Notebook oder ein iPad reinpassen ohne dass alles gequetscht wird, wäre die Tasche schon fast perfekt.

  24. Hi,

    ich würde folgendes in die Tasche packen:

    1. meine Camera mit Batteriegriff und 17-70 er Linse
    2. eine weitere Tele-Linse
    3. Kabelauslöseer
    4. Speicherkarten
    5. Ersatzakku
    6. Geldbörse (portmonee – das kann ich nicht schreiben 😉 )
    7. Haustürschlüssel
    8. 0,5 L Softdrink oder Engerydrink – je nach Uhrzeit
    9. etwas zu futtern
    ach ja
    10. mein Ultrabook – wenn benötigt.

    So, das war´s und das alles ohne Werbung 😉

    Bis dann.

    Magges

  25. Moin,

    der Spruch „haben ist besser als brauchen“ stammt zwar nicht von mir, trifft in diesem Fall aber doch den Kern der Sache – Fototaschen kann man nie zuviel haben!

    In meinem Fall würde ich meine 5DII mit zwei Festbrennweiten 35er und 85er und/oder entweder noch ein Weitwinkelzoom oder etwas Blitzgedöns mit reinpacken. Wenn dann noch Platz für eine Wasserflasche wäre, wäre das super. Sonst wird sie außen drangehängt.

    LG, Peter

  26. Mahlzeit,
    Taschen gehen doch immer 😉

    Bei mir käme rein: EOS50D mit 24-105/4,0, Metz 58Af-1, mein Nexus 7, Visitenkarten, Akkus, und der Rest vom „Daily Carry On“

    Grüße von unterwegs

    Thilo

  27. Der Gewinner steht fest und das Los hat gewonnen – die neue Manfrotto Schulter Tasche 30 geht an Christian Rohweder!

    Gewinner Christian Rohweder

    Bitte teile uns per Mail Deine Anschrift mit, damit wir das Paket fertig machen können.

    Für die 30 anderen Teilnehmer – vielen Dank fürs mitmachen und es gibt demnächst wieder was zu gewinnen – liegt schon hier neben mir! Also „stay tuned“ – es gibt neue Gewinnchancen!

    Euer Tachenfreak – Jörg Langer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen