Eine oft gestellte Frage: Brauche ich eine Retrospective 5 oder eine Retrospective 7?

Die obige Frage wird mir wirklich oft gestellt. Ich bekomme diese Frage mindestens einmal pro Woche gestellt. Ralf war einer der letzten der diese Frage stellte und sich nach seiner eigenen Entscheidung (auf meinen Rat hin) die Think Tank Photo Retrospective 7 gekauft hat. Ralf schreibt in dem Mail in dem er mir auch drei Bilder mit schickte:

Hallo Jörg,

heute kam nun die Retro 7 und was soll ich sagen: Genau die Tasche ist es!

Für meine X-Pro 1 und die 4 Linsen die richtige Wahl.

Nochmals herzlichen Dank für Deinen ultimativen Ratschlag.

Herzliche Grüße und allzeit Gut Licht

Ralf

TTP_Retrospective_7_Ralf_01

TTP_Retrospective_7_Ralf_02

TTP_Retrospective_7_Ralf_03

 

Bii bis zu drei kleinen Objektiven empfehle ich eigentlich immer gerne die 5 er Retro, aber bei vier Objektiven geht es in der 7 er einfach „lockerer“ zu und es ist „bedienerfreundlicher“.

Schön das ich hier helfen konnte.

Liebe Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

15 thoughts on “Eine oft gestellte Frage: Brauche ich eine Retrospective 5 oder eine Retrospective 7?

  1. Hallo!

    Würde in die 5er die Sony A7 mit Batteriegriff, dem (schon mächtigen) Sony Zeiss 16-35 und dem 55 1.8 + ein Nissin i40-Blitz passen oder wird das schon eher eng? Schwanke wie so viele auch zwischen der 5er und der 7er, die mir eigentlich schon etwas zu groß ist…

    Viele Grüße!
    Marco

      1. Ach so, schade! Hatte hier auch einen Beitrag gelesen, dass sich das mit dem Batteriegriff gut ausginge. Dann aber vermutlich nicht in Kombination mit dem 16-35…

          1. Genau den Beitrag meinte ich! 🙂 Ohne Batteriegriff sollte das dann aber halbwegs passen, oder? Dann würde ich den einfach zu Hause lassen (oder ganz verkaufen) und den zweiten Akku einfach in die Tasche stecken. Mobilität ist mir da schon etwas wichtiger…

            Vielen Dank auf jeden Fall für deine schnellen Antworten und deinen Blog generell!

          2. Ich habe mich eben noch ein wenig durchs Netz gelesen und glaube, es wird vielleicht doch die Retro 7. Sooo arg viel größer scheint sie ja doch nicht zu sein, wie es erst aussah. Und wer weiß, was noch kommt…

  2. Tja, wie soll ich es formulieren. Hab mir für ne M7 die Retro 5 beschafft. Jupp. Klasse.
    M7, 35, 50, 21&Sucher, 90. Filtertasche SW. Blitz SF24D
    Filmbox für fünf Filme JCH (14,5 * 5,5 * 3,5), Leica Polfilter (10cm Durchmesser, 7cm hoch).
    Ist dann doch eng. Das 135er kommt an die Seite mittels LowePro S&F Köcher.

    Nun es kam dann doch eine M9 (benötigt ein Akkutäschchen für 2 Akkus) und ein 28er.
    Dann doch eher ne Retro 7? Weil entweder die M9 (keine Filtertasche und Filmbox) oder doch die M7 (keine Akkutasche…)

    Scheint mir eine Luxusfrage zu sein.

    Ideen?

    Gruß Dieter

    1. Musste kurz schmunzeln. sorry, wir haben ECHTE SOrgen 🙂

      Ja ich denke Du tust Dir mit der Retro 7 (die gibt es jetzt auch mit Leder!!!) einen größeren Gefallen, denn die „Nummer mit dem LP Köcher an der Seite ist ja auch nur „suboptimal“, oder?

      1. Ja das mit dem Köcher geht so, aber dann auf der anderen Seite den ThinkTank Flaschenbehälter dran und es ist wieder ausgewogen 🙂

        Und die Retro 7 mit Leder auch schon gesehen 🙂

        Dank Dir!

        Gruß Dieter

  3. Hallo, inzwischen gibt es ja auch die Retrospective 6, speziell für Spiegellose, habe sie gerade bestellt, neben der 5er und der 7er. Mir persönlich ist die 7er für die X-T1 mit Objektiven umgehängt zu groß, die 5er manchmal zu klein (habe das 23er, das 90er und das 18-55 sowie ein Samyang 12/2). Die 6er scheint aktuell perfekt zu sein, ist etwas länger als die 5er. Viele Grüße, Katrin

      1. Mache ich! 🙂 Die 7er ist allerdings schon wieder auf dem Weg zurück zum großen Fluß, ist eine schöne Tasche, mir aber als kleine Frau zu groß. Ich habe die 5er in Benutzung und die 6er noch zu Hause, denke, die 6er wird auch bleiben 😉 Die 6er gibt es leider (noch) nicht in Leder, hat mir aber Geld gespart ….

  4. Hallo Jörg,
    ich hadere gerade zwischen der originalan Fuji FC-X oder der Retro5 Pine für meine X-T10 mit 16-55 und einem 35mmF2.
    Welcher Rat kommt hier von dir?
    Preislich die LC-X bei 119€ (wirklich gute Qualität und somit super PL), wobei die Tasche recht steiff ist.
    Preislich die Retro 5 Pine bei 159€.
    Was meinst? in der Größen weitere alternativen( nicht in Companion und Oberwerth Preisklasse) ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen