Klein aber sehr fein – die Dothebag Mono 13

2015-05-23-Dothebag-Mono-13_002

Vor ein paar Tagen habe ich ein Paket bekommen mit der Dothebag Mono 13 zum ansehen und um Euch einen Bericht darüber zeigen zu können. Mein erster Eindruck war

„das ja ne süße Handtasche für Fotofuzzys…“

Und irgendwie trifft das auch zu. In die kleinste Mono aus der Dothebag-Serie geht nicht viel Kameraequipment hinein, aber das ist auch gar nicht das Ziel dieser kleinen und sehr edel wirkenden Ledertasche.

Die Mono 13 gibt es in vier verschiedenen Farbvarianten: Schwarz, Naturbraun, Dunkelbraun und Mango. Die hier gezeigte ist die Mango-Farbversion.

Der Hersteller bzw. der Dothebag Händler Monochrom.com gibt die Maße der kleinen Tasche wie folgt an:

  • Innenmaße L x B x H: 13,5 x 7 x 17 cm
  • Außenmaße L x B x H: 16 x 9 x 19 cm
  • Polstereinsatz innen: L x B x H: 11 x 5 x 16 cm

Die Gurtlänge habe ich für Euch nachgemessen und diese ist verstellbar von ca. 110 cm bis 137 cm. Man kann damit die Tasche auch gut quer über dem Oberkörper tragen, zum Beispiel auf dem Fahrrad.

Diese Tasche ist gedacht für eine kleine Systemkamera mit Pancake Objektiv oder eine kompakte Kamera.

Ich habe bei der obigen Beladung (inkl. dem Innenpolster) meine Olympus OMD EM5 mit dem 14-42 Pancake Zoom hineinbekommen.

Wenn man das Innenpolsterfach weg lässt bekommt man deutlich mehr hinein. Auf einer der obigen Abbildung seht ihr dann in der Tasche:

  • Olmpus OMD-.EM5 mit Oly Pancalke 14-42
  • Sony RX100 M3 in Neopren Hülle
  • Smartphone
  • Akkus für beide Kameras und kleine (sehr kleine) Geldbörse.

Alternativ kann man gut darin verstauen:

  • Sony RX100 M3 in Neopren Hülle
  • Sonnenbrille in RayBan Hartbox
  • Smartphone
  • Akkus für beide Kameras und kleine (sehr kleine) Geldbörse.

Tja, und damit ist es wirklich die gelungene „Handtasche für Fotofuzzys“ für einen entspannten aber schicken Sonntagsausflug.

Ich habe versucht meine Sony A7R mit meinem geliebten Sony Zeiss 35 1.4 darin zu verstauen. Das geht ohne Innenpolster aber nur mit echtem drücken und quetschen, das macht keinen Spaß auf Dauer. Da fehlen der kleinen Dothebag Mono 13 leider auf allen Seiten 10 mm mehr „Luft“, dann wäre es perfekt für die größeren Systemkameras.

Das Leder ist, auch in diesem „Orange“ wirkenden Mango-Farbton, sehr edel und einfach nett zum anfassen wie bei den anderen „Dothys“ auch. Das Leder bekommt schnell Patina und Kratzer aber genau das machen diese Taschen aus – diese zeigen schnell das echte Leben.

Ich danke an dieser Stelle der Firma Monochrom.com aus Kassel für diese Teststellung,m welche bereits wieder gut verpackt auf der Rückreise ist, auch wenn mir das bei den schicken Ledertaschen immer schwer fällt….

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen