Die Oberwerth Freiburg aus 100% dunkelbraunem Rindleder – ein „Langer-Traum“ für den Taschenfreak

20160212-111205-Oberwerth-Freiburg-Voll-Leder

Seit Februar 2015 ist es kein Geheimnis mehr das ich ein sehr großer Fan der Oberwerth Fototaschen aus der Deutschen Manufaktur bin, Im Februar letzten Jahres bekam ich die Oberwerth München die bis heute meine täglich genutzte Bürotasche mittlerweile ist, mit der ich meinen Notebook, meine alltäglichen Utensilien des digitalen Alltages und eine Kamera transportiere. Die Oberwerth´s haben mich seit diesem Tag nicht mehr losgelassen. Irgendwann im Frühjahr 2015 konnte ich dann kurz für ein paar Tage die Oberwerth Freiburg aus Cordura und Leder testen. Diese Tasche ist mir so richtig nie aus dem Kopf gegangen. Im November des letzten Jahres bestellte ich mir dann passend zur kleinen Leica Q die Oberwerth Bayreuth. Das war zwar kein Fehler, denn diese Tasche ist ein Traum, aber es war „zu kurz“ gedacht, denn ich musste feststellen das ich zur Leica Q doch immer noch etwas mehr an Equipment dabei habe wie zum Beispiel das Tablet, eine Sonnebrille, ein Headset und öfter auch mal eine zweite Kamera mit einem Portraitobjektiv. Das alles passt aber nicht in die kleine Oberwerth Bayreuth hinein. Da kam mir Ende letzten Jahres die Oberwerth Freiburg wieder vermehrt in den Sinn, die mich schon im Frühjahr faszinierte. Uffza, 799 Euro sind aber kein Pappenstiehl und auch für einen durchgeknallten Taschenfreak nicht eine „Och-joar-Investition“. Nichts desto trotz muss man seine Träume leben, oder? Na ja den Rest könnt Ihr Euch vorstellen. Da ich mir den Gurt etwas länger habe herstellen lassen, im sogenannten „Customizing“ hatte die Tasche aber nun fast 8 Wochen Lieferzeit und ist nun seit ein paar Tagen bei mir.

Die Tasche ist ein Traum! Nahezu Jahr lang bin ich um diesen Traum „drum herum getanzt“ und nun wurde er wahr. Das Leder der Oberwerth Taschen ist mit keinem Leder der anderen Hersteller vergleichbar. Ona, Compagnon, Dothebag, Pajass – alle benutzen einzigartiges und sehr hochwertiges Leder – und keines ist miteinander direkt zu vergleichen – deswegen tue ich das auch nie in meinen Berichten. Vergleiche dieser Art wird es von mir nicht geben, denn wir reden hier zu 100% über persönlichen Geschmack und persönliche Anmutung.

Mein liebstes Fotobesteck seit ein paar Monaten ist die Kombination aus 28 mm und 55 mm Brennweite an den beiden Kameras Leica Q und Sony A7R II. Und genau diese beiden Kombinationen verstaue ich sehr bequem in der Oberwerth Freiburg wie Ihr oben auf den Fotos sehen könnt. Anstelle der Sony A7R II mit dem 55 mm Sony Zeiss Objektiv passt auch wunderbar meine Reisekamera, die Sony RX10 mit ihrem 24-200 mm Objektiv hinein zur Leica Q hinzu.


Packbestückung 1:

  • Leica Q mit Summilux 28 1.7
  • Sony A7R II mit Sony Zeiss 55 1.8
  • Samsung Tab S2 9.7 mit Smart Cover Hülle
  • Bose Headset
  • Sony Ersatzakku
  • Leica Ersatzakku
  • Putztuch
  • Smartphone (Samsung Galaxy Note 4)
  • Geldbörse

Packbestückung 2:

  • Leica Q mit Summilux 28 1.7
  • Sony RX10
  • Samsung Tab S2 9.7 mit Smart Cover Hülle
  • Bose Headset
  • Sony Ersatzakku
  • Leica Ersatzakku
  • Putztuch
  • Smartphone (Samsung Galaxy Note 4)
  • Geldbörse

Packbestückung 3:

  • Leica Q mit Summilux 28 1.7
  • Sonnenbrille im Etui
  • Notizbuch mit Stiften
  • Kindle Paperwhite
  • Samsung Tab S2 9.7 mit Smart Cover Hülle
  • Bose Headset
  • Leica Ersatzakku
  • Putztuch
  • Smartphone (Samsung Galaxy Note 4)
  • Geldbörse

Der Gurt der Tasche, den ich mir um 20cm habe verlängert herzustellen, ist in den unteren Teilen mit einem Metallseil versehen und so gegen das „Langfinger-Durchschneiden“ gesichert. Damit wird man die Tasche nicht mal eben in der Metro nahezu unbemerkt entwendet bekommen. Das macht Oberwerth bei den anderen Taschen auch so. Darüber hatte ich im Bericht zur Oberwerth München auch schon berichtet. Das Schulterpolster ist verschiebbar und nicht zu groß und auftragend auf der Schulter. Das gefällt mir ausgezeichnet.

Die Oberwerth Freiburg hat nicht wie die Oberwerth München groß und auffällig Oberwerth auf dem Deckel geprägt stehen. Das gefällt mir besonders gut und ist mir direkt beim auspacken äußerst positiv aufgefallen. Einzig auf der Rückseite der Tasche ist klein Oberwerth eingeprägt in das wertvolle Leder und auf dem Schulterpolster ist das ebenso zu finden. Aber beides sehr dezent und zurückhaltend.

Apropos zurückhaltend, die ganze Tasche schreit nicht nach Fototasche und schaut sogar eher langweilig, klassisch und altmodisch aus. Genau das macht den Charme dieser Tasche für mich aus. Das ist garantiert totale Geschmacksache und wird nicht jeden Geschmack treffen. Meinen hat es zu 100% ins Herz getroffen. Nein, ich schreibe an dieser Stelle nicht das ich verliebt bin, Nein! Oder doch… Nein. 🙂

Die beiden Verschlüsse sind wie bei den anderen Oberwerths auch die Verschlüsse von Loxx und auch diese genialen Verschlüsse sind Made in Germany. Wie in vielen Berichten schon erklärt, stehe ich total auf diese Verschlüsse, die man zu 100% lautlos bedienen kann und das auch ohne genau hin zu schauen.

An der Rückseite der Oberwerth Freiburg befindet sich ein flaches Fach, welches mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann. Darin verstaut man gut seine flache Geldbörse und/oder sein Smartphone.

An der Rückseite im inneren der Tasche sind zwei Fächer eingebaut. Eines davon hat ebenso einen Reißverschluss und eines ist ideal für ein Smartphone.

Das Fotofach ist wie bei der München auch enhnehmbar. Man kann damit sein Fotoequipment komplett mit der „Innentasche“ heraus nehmen und in den Hotelsafe stellen und die Tasche für andere Zwecke nutzen. Das Fotofach kann mit zwei Laschen auch per Klett verschlossen werden.

Das Tablet welches ich in der Tasche mit transportiere, stecke ich zwischen Außenhaut und Innentasche. Da ist genau der richtige Platz für ein 9,7″ Tablet wie das Samsung Galaxy Tab S2 oder auch das Apple iPad Air. In meinem Falle nutze ich sogar eine Smartcover-Hülle um das Tablet herum.

Die Tasche hat zudem am vorderen Teil eine offene Tasche in der ich meinen Schlüssel und mein Headset sowie die Ersatzakkus verstaue. Das Fach ist innen und außen aus dem selben Rindleder aus dem die ganze Tasche gefertigt ist.

Die Oberwerth Taschen werden in Deutschland hergestellt und handgefertigt, was ganz sicher auch den sehr hohen Preis dieser seltenen und dennoch begehrten Taschen erklärt.

An der Oberwerth Freiburg in braunem Cordura mit Leder hat man an der Seite jetzt ganz aktuell eine kleine Veränderung vorgenommen, so das man daran die kleine Oberwerth Fürth befestigen kann. Das ist bei meiner 100% Rindleder Freiburg nich nicht der Fall.

Zum Preis der Tasche schrieb ich im Artikel der Oberwerth München vor knapp einem Jahr schon folgendes, was auch hier zur Freiburg in Rindleder zu 100% passend ist:

Der Preis ist mit 599,– Euro für dieses Modell schon echt eine Ansage. Aber nun, wer diskutiert bei einem Made in Germany 100.000 Euro Porsche, einem einige hundert Euro teuren Faber Castell Füllfederhalter oder einer Leica M für 6.500 Euro über das Preis-Leistungsverhältnis? Keiner! Ok, die wenigsten…

Die Frage ob diese Tasche diesen Preis wert ist kann ich Euch nicht beantworten, da ich Eure persönlichen Vorlieben und „Eigenheiten“ nicht kenne. Wertig ist die Tasche auf jeden Fall und an „Edel-Faktor“ fehlt es der Made in Germany Tasche mal auf keinen Fall.

Dem ist in Sachen Preis nichts hinzu zu fügen.

Handgemacht – 100% Rindleder – Made in Germany – passend zur Leica – Das alles ist doch Musik in den Ohren eines Taschenfreaks. Die Oberwerth Freiburg ist – für mich zumindest – die Königsklasse der Fototaschen. Ich bin sehr gespannt ob in den nächsten Monaten und Jahren etwas in der Fototaschen-Branche auf den Markt kommt, das diese Tasche vom „Thron“ stoßen wird. 🙂 Bevor ich noch königlicher, poetischer oder exzentrischer werde, beende ich diesen Beitrag voller Lobeshymnen zu dieser genialen kleinen und klassischen Fototasche an dieser Stelle lieber. 🙂

Schöne Grüße – Euer Taschenfreak – Jörg Langer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen